Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 15. Dezember 2019 

"Über die unpopuläre Popularität der Gedichte und Balladen Schillers"

20.09.2005 - (idw) Friedrich-Schiller-Universität Jena

Vortrag von Wulf Segebrecht am 21. September, 20 Uhr an der Universität Jena (Jena) Am Mittwoch, den 21. September 2005, um 20 Uhr, spricht Prof. Dr. Wulf Segebrecht (Universität Bamberg) in der Jenaer Universitätsaula "Über die unpopuläre Popularität der Gedichte und Balladen Schillers". Wulf Segebrecht hat zuletzt 2005 veröffentlicht: "Was Schillers Glocke geschlagen hat. Vom Nachklang und Widerhall des meistparodierten deutschen Gedichts".

Unter dem Motto "Im Abgrund wohnt die Wahrheit" steht der Vortrag, der im Rahmen des am Mittwoch an der Friedrich-Schiller-Universität eröffneten internationalen Schiller-Colloquiums "Der ganze Schiller - Programm ästhetischer Erziehung" (21.-24. September 2005 in Jena) stattfindet. Das Wissenschaftliche Colloquium steuert auf all jene Facetten zu, über die Friedrich Schiller gewirkt hat. Schillers Universalität und Perspektivismus gehören zum folgenreichen Programm, das aus der ereignisreichen Zeit in Jena und Weimar um 1800 weltweit ausgestrahlt hat.

uniprotokolle > Nachrichten > "Über die unpopuläre Popularität der Gedichte und Balladen Schillers"
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/105999/">"Über die unpopuläre Popularität der Gedichte und Balladen Schillers" </a>