Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 13. November 2019 

Immatrikulationsfeier der FH Potsdam am 26.9.2005

20.09.2005 - (idw) Fachhochschule Potsdam

Die FH Potsdam begrüßt ihre Studienanfänger und deren Familien und Freunde mit einer Immatrikulationsfeier am Montag, dem 26. September 2005, um 10:00 im "Schaufenster" der FH Potsdam am Alten Markt, Friedrich-Ebert-Str. 6, 14467 Potsdam. Nach der Begrüßung durch die Rektorin der FH Potsdam, Frau Prof. Dr. Helene Kleine, werden die Brandenburgische Wissenschaftsministerin, Frau Prof. Dr. Johanna Wanka, und Potsdams Oberbürgermeister, Herr Jann Jakobs, Grußworte sprechen. Der DAAD-Preis für ausländische Studierende wird durch die Rektorin, die FHP-Preise für die jahrgangsbesten Abschlussarbeiten werden durch die Dekane, der von der Gesellschaft der Freunde und Förderer der FH Potsdam e.V. gestiftete Sonderpreis für besonderes Engagement wird durch den Vorstandsvorsitzenden, Herrn Minister a.D. Dr. h.c. Hinrich Enderlein, verliehen. Studierende des Studienganges Kulturarbeit heißen ihre neuen Kommilitoninnen und Kommilitonen willkommen: Sie präsentieren Ausschnitte des Projektes "Sounds of the Cities", Assoziationen und Anstöße zur Stadt zeigt die Videoarbeit "Denk ich an Potsdam ...". Die Immatrikulationsfeier wird vom Duo "Tür an Tür" musikalisch begleitet.

Die FH Potsdam lädt alle interessierten Potsdamerinnen und Potsdamer sowie Vertreterinnen und Vertreter der Medien herzlich ein.
Über 420 Erstsemester beginnen im Wintersemester 2005/06 in den 14 Studiengängen der FH Potsdam ihr Studium. Neben Diplomabschlüssen bieten die Studiengänge Architektur, Design und Sozialwesen Bachelorabschlüsse an, die gut nachgefragt sind. Masterabschlüsse können derzeit in den Studiengängen Architektur, Bauerhaltung und Design sowie im in Kooperation mit der Universität Potsdam angebotenen Studiengang Europäische Medienwissenschaft erworben werden.
Neu zum Wintersemester ist der Bachelor-Studiengang "Bildung und Erziehung in der Kindheit", der 20 Studierende zu Erzieherinnen und Erziehern für Einrichtungen der vorschulischen Bildung und außerschulischen Betreuung von Kindern ausbildet und das Berufsbild zu Experten für kindliche Entwicklungs- und Bildungsprozesse erweitert. Damit werden auch neue Berufsfelder erschlossen, indem die so Ausgebildeten nicht nur "early childhood experts" werden, sondern auch vertiefte Kenntnisse in der Familienbildung und Arbeit mit Eltern erwerben.
Zum Wintersemester sind fast 2.500 Studierende an der FH Potsdam immatrikuliert - die Immatrikulations- und Rückmeldeverfahren sind noch in Gange -, davon sind mehr als die Hälfte Frauen; etwa 150 sind Ausländer.

Medieninformationen und Veranstaltungshinweise der FH Potsdam können Sie
auch im Internet abrufen: http://www.fh-potsdam.de
EVENTS & NEWS I MEDIENINFORMATIONEN
Weitere Informationen: http://www.fh-potsdam.de
uniprotokolle > Nachrichten > Immatrikulationsfeier der FH Potsdam am 26.9.2005
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/106014/">Immatrikulationsfeier der FH Potsdam am 26.9.2005 </a>