Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 13. November 2019 

Europaweiter Autofreier Tag 2005

21.09.2005 - (idw) Bundesamt für Naturschutz

BfN empfiehlt: "Mit dem Fahrrad die Natur genießen"

Bonn, 21. September 2005: Am Donnerstag findet zum fünften Mal der europaweite "Autofreie Tag" statt, an dem sich abermals zahlreiche Städte und Gemeinden in ganz Europa unter dem diesjährigen Schwerpunkt 'Clever pendeln' beteiligen.
Das Bundesamt für Naturschutz (BfN) unterstützt mit seinem Projekt NATURATHLON diese europäische Initiative. Beim NATURATHLON werden in diesem Jahr die 1400 Kilometer des "Grünen Bandes", der ehemaligen innerdeutschen Grenze, abgeradelt. Das Grüne Band hat sich auf Grund seiner Abgeschieden- und Ungestörtheit zu einem gesamtdeutschen Naturerbe ganz besonderer Art herausgebildet. Dort, wo sich bis vor 15 Jahren ein unüberwindbarer Todesstreifen befand, hat sich eine faszinierende Natur mit einer bedeutenden Artenvielfalt eingebettet in eine fantastische Erholungslandschaft entwickelt.

Neben dem Wandern ist das Radfahren eine gute Möglichkeit die Natur sportlich zu erleben. Das Bewusstsein, mit der eigenen Muskelkraft die Natur zu "erfahren" macht den Reiz des Radfahrens aus. Das BfN empfiehlt daher die Natur mit dem Fahrrad zu genießen.
Die Auswirkungen auf die Natur durch den Fahrradfahrer sind relativ gering, da die befestigten Wege in der Regel nicht verlassen werden. Dennoch sollten auch hier die Regeln der Rücksichtnahme beachtet werden. Viele Natur-, National- und Biosphärenreservate bieten wunderschöne Radwege an, so dass einer gut geplanten Radtour nichts im Wege steht.

Hinweis an die Medien:
Unter dem Motto "Naturathlon - Natur vereint" entdecken zwei Radfahrteams vom 29. September bis 2. Oktober die ehemalige innerdeutsche Grenze. Gemeinsam werden sie auf dem Fahrrad etwa 1.400 km in vier Tagen bewältigen.
Ausrichter des NATURATHLON 2005 sind das Bundesamt für Naturschutz (BfN) in Kooperation mit dem Bundesamt für Strahlenschutz, dem BUND-Projektbüro Grünes Band und dem Kuratorium Sport und Natur
Allgemeine Rückfragen im Pressebüro des BfN 0228-8491-280
Das mobile Pressebüro Naturathlon ist ab dem 28.9.2005 unter folgenden Nummern zu erreichen:
Reinhard Schneider, Presseteam Naturathlon-Süd, 0173-2763546
Franz Emde, Presseteam Naturathlon-Nord 0172-2027081
Weitere Informationen zum Naturathlon 2005 und Grünem Band erhalten Sie unter:
www. Naturathlon.de und www. BFN.de

uniprotokolle > Nachrichten > Europaweiter Autofreier Tag 2005
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/106045/">Europaweiter Autofreier Tag 2005 </a>