Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 16. Dezember 2019 

Sufismus: eine mystische Strömung des Islam

23.09.2005 - (idw) Universität Bremen

Internationale Fachtagung der Religionswissenschaft in Bremen Um den Sufismus geht es bei der internationale Konferenz "Global Networking and Locality: Sufis in Western Societies",. Sie wird von den Bremer Religionswissenschaftlern unter Leitung von Professorin Gritt Klinkhammer vom 30. September bis 2. Oktober 2005 organisiert. Ort der öffentlichen Veranstaltung ist das Gästehaus der Uni auf dem Teerhof. Sufismus (mystischer Islam) ist eine Strömung des Islam, die sich über verschiedene Migrationsbewegungen gen Westen verbreitet hat. Unabhängig davon findet sie bereits seit Ende des 19. Jahrhunderts ihre Anhänger unter Westlern. Die teilnehmenden Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Canada, Amerika, Großbritannien, Norwegen, den Niederlanden und Deutschland versuchen in ihren Vorträgen und Diskussionsbeiträgen der Faszination und Überzeugungskraft des Sufismus nachzuspüren.

Dabei wird die globale Vernetzung der sufischen Bruderschaften über verschiedene Nationen und Kulturen hinweg, die Mittel und Wege zum Austausch und Zusammenhalt, den zentralen Aspekt der Konferenz darstellen. Der gegenseitige Einfluss zwischen dem ursprünglichen Herkunftsland und dem jeweiligen Aufnahmeland des Sufismus steht dabei ebenso zur Debatte wie die erkennbare Suche nach neuen religiösen Erfahrungen und nach Authentizität im Westen.

Die Untersuchung dieser globalen religiösen Bewegungen ist ein relativ neues Forschungsgebiet in der Thematik von Migration, Religion und der Geschichte des Islam im Westen. Insofern dient dieser internationale Austausch vor allem der Förderung und Verknüpfung der bisherigen und aktuellen Forschungen. Besonders spannend ist dabei die interdisziplinäre Zusammensetzung dieses Treffens, bei dem namhafte Religions- und Islamwissenschaftler, aber ebenso Soziologen, Psychologen und Ethnologen referieren.

Den Eröffnungsvortrag hält der Globalisierungsexperte der University of Ottawa Peter Beyer unter dem Titel "Glocalization of Religions: Plural Authenticities at the Centres and at the Margins". Die Konferenzsprache ist Englisch. Die Teilnahme an der Fachtagung ist kostenfrei; eine Anmeldung aber erforderlich: bei Uta Gentsch, Sekretariat Religionswissenschaft, Uni Bremen, Tel. 0421-218-3287, Fax: 0421-218-7491 oder E-Mail gentsch@uni-bremen.de
Weitere Informationen: http://www.religion.uni-bremen.de/?news=82
uniprotokolle > Nachrichten > Sufismus: eine mystische Strömung des Islam
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/106198/">Sufismus: eine mystische Strömung des Islam </a>