Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 8. Dezember 2019 

"HorseTracker" gewinnt zweiten Platz beim TheoPrax Wettbewerb

26.09.2005 - (idw) Technische Universität München

Erfolg für Studenten des Center for Digital Technology and Management (CDTM)

Beim diesjährigen TheoPrax Wettbewerb konnte ein Team des Center for Digital Technology and Management (CDTM) den 2. Platz mit dem Produkt HorseTracker erzielen. Die TheoPrax Stiftung schreibt jährlich bundesweit den "TheoPrax Preis für herausragende Projekte zwischen Hochschulen und der Wirtschaft" aus. Der Preis wurde kürzlich vom Präsidenten der Fraunhofer-Gesellschaft, Prof. Dr. Hans-Jörg Bullinger, verliehen. HorseTracker ist ein Produkt-Dienstleistungsbündel im Betätigungsfeld Mensch-Tier-Kommunikation, das die Beziehung zwischen Pferd und Reiter insbesondere während örtlicher Trennung aufrecht erhalten und darüber hinaus auch der Überwachung dienen soll. Aufgrund der starken emotionalen Bindung zu Pferden und der daraus resultierenden Zahlungsbereitschaft von Reitern ist diese Pferd-Reiter-Beziehung besonders profitabel. Der Reiter erhält aktuelle Fotos und Daten von seinem Pferd. Durch das mobile Endgerät TC45, welches im Stall oder am Pferd angebracht wird, werden die mobilen Inhalte an das Handy des Kunden geschickt und zugleich in einem Online-Tagebuch abgelegt.

Im Rahmen des Seminars Managing Product Development wurde das Projekt von den Studenten Michael Boenning, Jörg Claussen, Christoph Rothballer, Stephan Seyboth, Fabian Uhrich und Philipp Wiegandt in Zusammenarbeit mit den Industriepartnern Vodafone Pilotentwicklung und Siemens durchgeführt. Das Vorhaben wurde von Mentoren der beteiligten Unternehmen und Assistenten des CDTM betreut und unterstützt. Im Rahmen des Projekts wurde die Idee in Fokusgruppen- und Experteninterviews evaluiert und schließlich ein funktionsfähiger Prototyp entwickelt und ein Business Plan erarbeitet.

Das Center for Digital Technology and Management (CDTM) ist ein Joint-Venture der Technischen Universität München und der Ludwig-Maximilians-Universität München. Es bietet einen englischsprachigen, 2-jährigen Zusatzstudiengang an, der - gefördert durch das Elitenetzwerk Bayern - den Studenten das Management von Technologien vermittelt. In praktischen Projekten bauen interdisziplinäre Teams bestehend aus Studierenden der Fachrichtungen Informatik, Elektrotechnik und BWL ein intensiveres Verständnis der jeweils "anderen" Welt auf und erlernen dabei auch wichtige Soft Skills.

Kontakt:
Dipl.-Inf. Bernhard Kirchmair
Center for Digital Technology and Management (CDTM)
Tel: +49 (0)89 289 28471, Mobil: +49 (0)170 9879605
E-Mail: kirchmair@cdtm.de
Weitere Informationen: http://Die Homepage des Center for Digital Technology and Management (CDDTM) http://www.cdtm.de
uniprotokolle > Nachrichten > "HorseTracker" gewinnt zweiten Platz beim TheoPrax Wettbewerb
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/106266/">"HorseTracker" gewinnt zweiten Platz beim TheoPrax Wettbewerb </a>