Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 17. Februar 2020 

Begrüßung der Erstsemester der Fachhochschule Köln mit dem Kölner Oberbürgermeister Fritz Schramma

26.09.2005 - (idw) Fachhochschule Köln

Donnerstag, 29. September 2005, 16.00 Uhr Zur Erstsemester-Begrüßung mit dem Oberbürgermeister der Stadt Köln, Fritz Schramma, lädt das Rektorat der Fachhochschule Köln alle neuen Studentinnen und Studenten der Hochschule am Donnerstag, 29. September 2005, um 16.00 Uhr, in das Ingenieurwissenschaftliche Zentrum der Hochschule ein (Audimax, Betzdorfer Str. 2, 50679 Köln-Deutz). Zum Auftakt der Veranstaltung wird der Prorektor für Lehre, Studium und Studienreform, Prof. Dr.-Ing. Frithjof Klasen, die neuen Studentinnen und Studenten in Namen der Hochschulleitung willkommen heißen und sie in Kürze über ihre Hochschule und Wichtiges beim Studieneinstieg informieren. Anschließend begrüßt der Oberbürgermeister der Stadt Köln die neuen Studierenden und stellt ihnen den Wissenschafts- und Hochschulstandort Köln vor. Weiter geht es mit einer moderierten Gesprächsrunde im größeren Kreis über Themen rund um das Studium in Köln, an der auch der Vorsitzende des Allgemeinen Studierenden-Ausschusses (AStA), Mahmoud Al Najjar, der Geschäftsführer des Kölner Studentenwerkes, Dr. Peter Schink, und der Leiter des Zentrums für ausserfachliche Qualifikationen (ZaQ) der Fachhochschule Köln, Dr. Jürgen Rolle, teilnehmen werden. Die Gesprächsrunde wird moderiert von Katharina Fugger von Kölncampus, dem Kölner Hochschulradio. Weitere Informationen bieten der AStA, das Kölner Studentenwerk, das ZaQ, die Katholische Hochschulgemeinde sowie die Evangelische Studentinnen- und Studentengemeinde an ihren Ständen im Foyer. Gefeiert wird ab 17.00 Uhr in der Mensa des IWZ mit freiem Imbiss, Getränken und Jazz-Musik vom Adrian Neagu Trio.

Zum Wintersemester 2005/2006 beginnen rund 2.400 Studentinnen und Studenten ihr Studium an der größten Fachhochschule Deutschlands. Die höchsten Einschreibungszahlen haben die Bereiche Sozialwesen, Wirtschaftswissenschaften, Sprachen, Elektrotechnik und Ingenieurwissenschaften Gummersbach. Um den neuen Studentinnen und Studenten den Einstieg in das Studium zu erleichtern, bieten viele Fakultäten der Fachhochschule Köln ein umfangreiches Orientierungsprogramm an. Brückenkurse gibt es vor allem in den technischen Fakultäten (Physik und Mathematik) aber auch etwa in der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften (Mathematik und Statistik) oder in der Fakultät für Architektur (Schwerpunkt Mathematik und als Nebenfach Physik). Hinzu kommen die Angebote des Zentrums für ausserfachliche Qualifikationen (ZaQ) der Hochschule, das im Wintersemester 2005/2006 53 Seminare und Veranstaltungen rund um den Bereich "Schlüsselkompetenzen" anbietet, die für Studierende der Hochschule kostenfrei sind. Ab 26. September bis Mitte Dezember 2005 bietet die Hochschule den ingenieurwissenschaftlichen Erstsemestern zudem wieder ein Online-Mathetraining an. Erstsemester können sich ganz einfach über die Internetadresse
http://mathetraining.fh-koeln.de mit ihrer Matrikelnummer einloggen.

Weitere Informationen
Career Service der Fachhochschule Köln, Elke Heinrichs
Betzdorfer Str. 2, 50679 Köln-Deutz
0221/8275-2121; E-Mail:heinrich@zv.fh-koeln.de
Weitere Informationen: http://Betzdorfer Str. 2, 50679 Köln-Deutz http://0221/8275-2121; E-Mail:heinrich@zv.fh-koeln.de http://www.fh-koeln.de
uniprotokolle > Nachrichten > Begrüßung der Erstsemester der Fachhochschule Köln mit dem Kölner Oberbürgermeister Fritz Schramma
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/106286/">Begrüßung der Erstsemester der Fachhochschule Köln mit dem Kölner Oberbürgermeister Fritz Schramma </a>