Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 21. November 2019 

DGIM: Erster Intensivkurs der Akademie startet im November

26.09.2005 - (idw) Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften

Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin:
Erster Intensivkurs der Akademie für Fort- und Weiterbildung im November

Wiesbaden - Mitglieder der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM) sind zugleich Teilnehmer am Programm der "Akademie für Fort- und Weiterbildung in der Inneren Medizin". Damit ist es ihnen möglich, Kurse und Wochenendseminare vergünstigt zu besuchen. Der erste Akademie-Intensivkurs für innere Medizin findet vom 21. bis 26. November 2005 in Wiesbaden statt. Angehenden Internisten erleichtert der Kurs die Vorbereitung auf die Facharztprüfung, erfahrene Kollegen können darin ihr Wissen auffrischen. Seit Januar 2005 besteht die Akademie für Fort- und Weiterbildung in der Inneren Medizin. Die DGIM hat sie gemeinsam mit dem Berufsverband Deutscher Internisten (BDI) ins Leben gerufen. Zum Angebot der Akademie gehören die Fortbildung von Fachärzten für Innere Medizin, die Unterstützung bei der Weiterbildung zukünftiger Internisten und deren Vorbereitung auf die Facharztprüfung. Nun haben Mitglieder die Möglichkeit, erstmals aktiv am Akademieprogramm teilzunehmen. Im ersten Intensivkurs für Innere Medizin erarbeiten die Teilnehmer aktuelle Standards auf dem gesamten Gebiet der Inneren Medizin in Klinik und Praxis. Der Kurs erstreckt sich über sechs Tage und ist mit 51 Fortbildungspunkten von der Landesärztekammer Hessen zertifiziert. Damit erwerben die Teilnehmer das gesamte gesetzlich geforderte Punktekontingent für ein Jahr. Für Mitglieder der DGIM und des BDI verringern sich die Kursgebühren von 450,- auf 400,- Euro. Die Teilnehmer haben zudem die Möglichkeit, das kursbegleitende Lehrbuch "Innere Medizin" (Georg Thieme Verlag, Stuttgart. 2004) vergünstigt zu kaufen. Es können auch einzelne Kurstage gebucht werden.

Darüber hinaus plant die Akademie für Fort- und Weiterbildung in der Inneren Medizin "Internistische Wochenenden". Dahinter steckt das übergreifende Konzept der Akademie, das gesamte Wissen über die Innere Medizin innerhalb von fünf Jahren auf zehn Wochenenden verteilt zu vermitteln. Je zwei Veranstaltungen jährlich sind in verschiedenen deutschen Großstädten vorgesehen. Auch für die "Internistischen Wochenenden" bekommen Mitglieder der DGIM und des BDI einen Nachlass auf die Teilnahmegebühren.

Sämtliche Veranstaltungen der Akademie für Fort- und Weiterbildung werden evaluiert. Die Evaluation erfasst die Gesamtveranstaltung, die Referenten und eine Lernerfolgskontrolle.

Informationen finden Interessierte auf der Homepage der Akademie für Fort- und Weiterbildung in der Inneren Medizin im Internet unter:
www.akademie-innere-med.de oder telefonisch unter 0611 73 22 8 0.

ANTWORTFAX:

___Bitte informieren Sie mich regelmäßig über die Aktivitäten der DGIM
___per E-Mail
___per Post.

___Ich interessiere mich speziell für Themen der Inneren Medizin.

NAME:
MEDIUM:
ADRESSE:

TEL/FAX:

Pressekontakt für Rückfragen:
Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM)
Pressestelle
Anna Julia Voormann
Postfach 30 11 20
D-70451 Stuttgart
Tel: 0711 89 31 552
Fax: 0711 89 31 167
E-Mail: info@medizinkommunikation.org

uniprotokolle > Nachrichten > DGIM: Erster Intensivkurs der Akademie startet im November
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/106294/">DGIM: Erster Intensivkurs der Akademie startet im November </a>