Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 15. November 2019 

VolkswagenStiftung präsentiert sich beim Stiftertag

28.09.2005 - (idw) VolkswagenStiftung

2. Hannoverscher Stiftungstag am 8. Oktober will zum Stiften anregen - Einladung zur Pressekonferenz am Mittwoch, 5. Oktober 2005, 13 Uhr Deutschland entwickelt sich zu einem Land der Stiftungen und der Stifter. Was sich bundesweit derzeit im Aufbruch und Aufbau befindet, hat in Hannover gute Tradition, denn - weit über hundert Stiftungen verzeichnet die niedersächsische Landeshauptstadt, darunter mit der VolkswagenStiftung die größte private wissenschaftsfördernde Stiftung Deutschlands und eine der größten Stiftungen in diesem Land überhaupt. Zeit also, die Stiftungen mehr in das Bewusstsein der Öffentlichkeit zu rücken.

Am Sonnabend, dem 8. Oktober ab 10.30 Uhr präsentieren sich in Hannover in der Orangerie im Großen Garten Herrenhausen rund 120 Stiftungen aus der Region zum 2. Hannoverschen Stiftungstag. Ein "Stiftungsmarkt" gibt dort Einblick, wie vielfältig die Stiftungslandschaft in der Region ist; interessierte Besucher können sich informieren über Arbeit und Engagement der Institutionen. Darüber hinaus will der Stiftungstag ein Forum für Fragen des Stiftungswesens sein und Impulse geben für die Errichtung weiterer Stiftungen. In mehreren Vorträgen und Diskussionen informieren Mitarbeiter hannoverscher Stiftungen etwa darüber, wie das Gründen einer Stiftung oder auch gemeinsames Stiften möglich ist; darüber, wie man eine Stiftung führt - und vieles mehr.

Über weitere Details informieren die Initiatoren des Stiftungstages bei einer Pressekonferenz, zu der wir interessierte Journalistinnen und Journalisten herzlich einladen. Sie findet statt:

am Mittwoch, dem 5. Oktober um 13 Uhr;
Treffpunkt ist vor dem hannoverschen Rathaus (Fototermin mit Oberbürgermeister Herbert Schmalstieg) - im Anschluss Fortsetzung der PK im Pressezentrum im Erdgeschoss

Die VolkswagenStiftung unterstützt den Stiftungstag und informiert am 8.10. über von ihr in Hannover geförderte Vorhaben. Die VolkswagenStiftung mit Sitz in Hannover fördert Wissenschaft und Technik in Forschung und Lehre und verfügt derzeit über ein Kapital von rund 2,3 Milliarden Euro. Sie ist wirtschaftlich autark und in ihren Entscheidungen autonom, vergibt Mittel für alle wissenschaftlichen Bereiche: für die Geistes- und Gesellschaftswissenschaften ebenso wie für die Natur- und Ingenieurwissenschaften und die Medizin. In den 43 Jahren ihres Bestehens hat sie inzwischen über drei Milliarden Euro für etwa 28.000 Projekte zur Verfügung gestellt. Besondere Aufmerksamkeit widmet die VolkswagenStiftung dem wissenschaftlichen Nachwuchs und der Zusammenarbeit von Forschern über disziplinäre und staatliche Grenzen hinweg.

__________________________

Kontakt
VolkswagenStiftung
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Dr. Christian Jung
Telefon: 0511 8381 380
E-Mail: jung@volkswagenstiftung.de

Kontakt Stiftertag
VolkswagenStiftung
Katja Ebeling
Telefon: 0511 8381 240
E-Mail: ebeling@volkswagenstiftung.de
__________________________________________
Der Text der Pressemeldung steht im Internet unter http://www.volkswagenstiftung.de/presse-news/presse05/28092005.pdf

uniprotokolle > Nachrichten > VolkswagenStiftung präsentiert sich beim Stiftertag
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/106404/">VolkswagenStiftung präsentiert sich beim Stiftertag </a>