Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 7. Dezember 2019 

Minister Pinkwart besucht die Fachhochschule Köln

28.09.2005 - (idw) Fachhochschule Köln

EINLADUNG ZUR PRESSEKONFERENZ
Als erste Fachhochschule besucht der Minister für Innovation, Wissenschaft, Forschung und Technologie, Prof. Dr. Andreas Pinkwart, die Fachhochschule Köln.
Dienstag, 4. Oktober 2005, um 13.45 Uhr Der Minister für Innovation, Wissenschaft, Forschung und Technologie des Landes Nordrhein-Westfalen, Prof. Dr. Andreas Pinkwart, wird am Dienstag, den 4. Oktober 2005, als vierten Innovationsstandort die Fachhochschule Köln besuchen. Nach Gesprächen mit dem Rektorat und dem AStA werden aus dem breiten Forschungs- und Entwicklungsspektrum der Hochschule Projektbeispiele der Kompetenzplattform "Migration, interkulturelle Bildung und Personalentwicklung" und der virtuellen Produktentwicklung vorgestellt sowie als Kooperationsprojekt mit der Universität zu Köln die Visualisierung des römischen Köln. Weitere zentrale Themen des ganztägigen Besuchs sind das Gründungsgeschehen und die Patentverwertung an der Fachhochschule Köln. Als größte Fachhochschule Deutschlands mit dem breitesten Spektrum an Wissenschaftsdisziplinen startet die Fachhochschule Köln zurzeit eine neue Transferoffensive, um weitere innovative Forschungsbereiche in Kooperation mit der Wirtschaft zu erschließen. Zur engeren Vernetzung werden u.a. neben den bereits bestehenden Beiräten und International Boards of Advisors (IBOA) mit Top-Führungskräften aus Wirtschaft, Industrie und Handel weitere Boards of Advisors und Beratergremien gegründet. Der fortlaufende Austausch und Abgleich aktueller Entwicklungen und Ideen trägt dazu bei, das Lehrangebot, die Lehrformen und die Forschungsaktivitäten auf aktuellem Stand mit einem hohem Niveau weiterzuentwickeln.

Über den Besuch möchten wir Sie informieren im Rahmen einer Pressekonferenz
am Dienstag, 04. Oktober 2005,
13.45 Uhr,
im Senatssaal
8. Ebene des Ingenieurwissenschaftlichen Zentrums der FH Köln
Betzdorfer Str. 2, 50679 Köln-Deutz
mit:
Prof. Dr. Andreas Pinkwart
Minister für Innovation, Wissenschaft, Forschung und Technologie des Landes NRW
Prof. Dr. Joachim Metzner
Rektor der Fachhochschule Köln

Vor der Pressekonferenz gibt es um 13.30 Uhr in Raum 127, Hallenbereich Ost, des Ingenieurwissenschaftlichen Zentrums einen Fototermin. Dort wird dem Minister die Power Wall des Lehr- und Forschungsbereichs Virtuelle Produktentwicklung vorgestellt, die die 3D-Visualisierung von Entwicklungsprozessen ermöglicht. Im Anschluss an die Pressekonferenz besteht die Möglichkeit, an der Präsentation von Transferprojekten der FH Köln teilzunehmen, die im Senatssaal stattfindet. Beide Räume sind vom Haupteingang ausgeschildert.

Hierzu laden wir Sie herzlich ein!

uniprotokolle > Nachrichten > Minister Pinkwart besucht die Fachhochschule Köln
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/106449/">Minister Pinkwart besucht die Fachhochschule Köln </a>