Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 22. November 2019 

Uni Passau: Weiterbildungskatalog 2005/2006 erschienen

29.09.2005 - (idw) Universität Passau

Über 40 Weiterbildungsseminare wird die Kontaktstelle für Weiterbildung der Universität Passau von Oktober bis Dezember 2005 und im Jahr 2006 anbieten. Zusammengefasst sind diese im aktuellen Weiterbildungskatalog 2005/2006, der ab sofort kostenlos angefordert werden kann. Das Seminarangebot besteht aus Tages- und Mehrtagesveranstaltungen aus den unterschiedlichsten Wissensbereichen: aus der Betriebswirtschaft, dem Projektmanagement, dem Themenbereich Führungsverantwortung, dem Veränderungsmanagement, der Persönlichkeitsentwicklung, dem Unternehmensrecht, dem Arbeitsrecht sowie dem Zivilrecht. Außerdem wird das "Junior Executive Education" Programm vorgestellt, mit dem die Universität Passau speziell Nachwuchsführungskräften ein umfassendes Curriculum aus Betriebswirtschaft, Arbeitsrecht und Führungskompetenz anbietet. Dieses Programm umfasst insgesamt 12 Unterrichtstage, aufgeteilt in sechs verschiedene Module, die auch einzeln belegt werden können. In den Modulen werden die Themenbereiche "Strategische Entscheidungsanalyse: Handeln im Markt", "Die Führungskraft - Aufgabe und Verantwortung der Führung", "Arbeitsrecht für Führungskräfte I: Grundlagen und praxisrelevante Problemschwerpunkte", "Führen mit Kennzahlen: Handeln im Unternehmen", "Umgang mit Mitarbeitern und Arbeiten im Team" sowie "Arbeitsrecht für Führungskräfte II: Beendigung von Arbeitsverhältnissen - neuere Entwicklungen" behandelt.

Auch der Global Executive MBA in General Management der Internationalen Management Akademie LIMAK in Linz, an dem sich die Universität Passau beteiligt, kann über die Kontaktstelle für Weiterbildung der Universität Passau gebucht werden.

Unternehmen, die spezielle Anforderungen für eine größere Anzahl an Mitarbeitern haben, können auch auf das jeweilige Unternehmen zugeschnittene Inhouse-Seminare buchen.

Das Kolleg für Weiterbildung der Universität Passau wurde im Jahr 2002 gegründet. Insbesondere Führungskräften werden vielfältige Möglichkeiten geboten, in ihrem Aufgabengebiet "auf der Höhe der Zeit" zu bleiben und sich fachlich wie persönlich auf die zukünftigen Herausforderungen der beruflichen Tätigkeit vorzubereiten und weiterzuentwickeln. Das Kolleg für Weiterbildung ist in das Tagungszentrum auf Schloss Neuburg integriert und bietet ein ansprechendes Ambiente zu einem hochwertigen Seminarangebot.

Der 52-seitige Weiterbildungskatalog kann kostenlos bei der Kontaktstelle für Weiterbildung der Universität Passau, Tel. 0851/509-1425 oder unter weiterbildung@uni-passau.de, angefordert werden.

*******************************************************
Hinweis an die Redaktionen:
Rückfragen zu dieser Pressemitteilung richten Sie bitte an die Kontaktstelle für Weiterbildung, Tel. 0851/509-1425, oder an die Pressestelle der Universität Passau, Tel. 0851/509-1430, E-Mail: pressestelle@uni-passau.de.
Weitere Informationen: http://www.uni-passau.de/weiterbildung
uniprotokolle > Nachrichten > Uni Passau: Weiterbildungskatalog 2005/2006 erschienen
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/106467/">Uni Passau: Weiterbildungskatalog 2005/2006 erschienen </a>