Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 13. November 2019 

Vom blauen Blut des Adels und der Spinnen: KinderUni lädt ein zur sechsten Vorlesung

30.09.2005 - (idw) Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Sauerstoffversorgung des Blutes ist Thema der nächsten Veranstaltung am 8. Oktober - Eltern können Vorlesung auf Großbildleinwand mitverfolgen (Mainz, 30. September 2005, lei) Zum Beginn des neuen Wintersemesters öffnet die KinderUni der Johannes Gutenberg-Universität Mainz wieder ihre Türen. Erstmals können bei der kommenden Veranstaltung am 8. Oktober auch Eltern ihren Wissenshorizont erweitern: Der größte Hörsaal auf dem Unigelände bleibt zwar weiterhin den "Nachwuchsforschern" im Alter von acht bis zwölf Jahren vorbehalten, die Vorträge und Vorführungen werden aber für die Eltern live auf eine Großbildleinwand in einen benachbarten Hörsaal übertragen. Thema der sechsten Vorlesung in diesem Jahr ist das Blut: Wieso haben Spinnen blaues Blut und wir Menschen rotes? Warum redet man bei Adligen von Blaublütigen? Welche Funktionen übernimmt das Blut in unserem Körper? Woher die Redensart vom blauen Blut des Adels stammt und welche Tiere tatsächlich blaues Blut in sich haben, erklärt Professor Dr. Heinz Decker vom Institut für Molekulare Biophysik. Dabei wird deutlich, wie das intelligente Sauerstoffmanagement des Blutes und der Blutkörperchen funktioniert.

Die KinderUni-Vorlesung findet am 8. Oktober von 11 bis 12 Uhr im größten Hörsaal der Universität RW1, Haus Recht und Wirtschaft, Jakob-Welder-Weg 9, statt. Die Übertragung auf Großbildleinwand erfolgt zeitgleich im benachbarten Hörsaal RW2. Die Veranstaltung ist kostenfrei und kann ohne Voranmeldung besucht werden. Im Anschluss daran können die Kinder zusammen mit ihren Eltern in der Mensa des Studentenwerks Mainz zu Mittag essen. Essenbons hierfür sind im Vorfeld der Vorlesung von 9.30 bis 11 Uhr vor dem Eingang zum Hörsaal RW1 zu erwerben. Das Menü inklusive Salat, Nachtisch und Erfrischungsdrink kostet 2,50 Euro.

Kooperationspartner der Kinder-Uni
Die KinderUni der Johannes Gutenberg-Universität Mainz geht auf eine Initiative der Landesregierung im Rahmen des Aktionsprogramms "Kinderfreundliches Rheinland-Pfalz" zurück und wird in Kooperation mit der Allgemeinen Zeitung und GEOlino veranstaltet.

Kinder frühzeitig auf wichtige Ereignisse und Phänomene in unserer Welt neugierig zu machen und ihr Interesse zu wecken für die Vielfalt naturwissenschaftlicher, technischer und kultureller Themen - das ist das Ziel des Kinder-Magazins GEOlino. Vor diesem Hintergrund engagiert sich GEOlino für das Kinder-Uni-Projekt der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, das Kindern wissenschaftliche Zusammenhänge anschaulich und spannend vermittelt.

Die Kinder-Zeitschrift von GEO ist am 8. Oktober 2005 von 10 bis 13 Uhr wieder im Foyer vor dem Hörsaal RW 1 mit einem Stand für die Eltern und Kinder vertreten. Weitere Informationen gibt es unter www.geo.de/geolino.

Bis Ende des Jahres folgen weitere vier Vorlesungen der KinderUni mit Themen aus der Natur- und der Rechtswissenschaft, der Musik und der Medizin.

Kontakt und Informationen:
Petra Giegerich, Öffentlichkeitsarbeit
Tel. 06131 39-22369, Fax 06131 39-24139
E-Mail: presse@verwaltung.uni-mainz.de
Weitere Informationen: http://www.kinderuni.uni-mainz.de
uniprotokolle > Nachrichten > Vom blauen Blut des Adels und der Spinnen: KinderUni lädt ein zur sechsten Vorlesung
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/106559/">Vom blauen Blut des Adels und der Spinnen: KinderUni lädt ein zur sechsten Vorlesung </a>