Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 1. Juni 2020 

Vortrag: Chancen und Risiken für den deutschen Mittelstand in Mittel- und Ost-europa - am Beispiel der Firma HOLGER CLAS

20.10.2005 - (idw) Nordakademie - Hochschule der Wirtschaft

Der langjährige Geschäftsführer der HOLGER CLASEN GmbH + Co. KG in Hamburg, Herr Bernd Clasen kommt am 24. Oktober 2005 zu einem öffentlichen Vortrag an die NORDAKA-DEMIE. Im Mittelpunkt steht die Frage, welche Chancen und Risiken für mittelständische Unternehmen, aber auch die Gesellschaft durch die Erschließung neuer Geschäftsfelder in den Ländern Mittel- und Osteuropas enstehen. Am 24. Oktober 2005 um 19:00 Uhr hält Herr Bernd Clasen von der HOLGER CLASEN GmbH + Co. KG an der NORDAKADEMIE einen Vortrag zum Thema "Chancen und Risiken für den deut-schen Mittelstand in Mittel- und Osteuropa - am Beispiel der HOLGER CLASEN GmbH + Co. KG". Der Vortrag findet im Rahmen des Management-Forums statt, zu dem die NORDAKADEMIE re-gelmäßig Topmanager und Spitzenforscher zu Vortragsveranstaltungen einlädt. Interessierte Zu-hörer sind wie immer herzlich willkommen. Im Anschluss an den Vortrag besteht die Möglichkeit zur Diskussion mit dem Referenten.

Die Globalisierung der Wirtschaft hat in den letzten Jahren dazu geführt, dass eine zunehmende Zahl von Unternehmen ihre Wettbewerbsfähigkeit nur dann noch aufrechterhalten kann, wenn sie sich konsequent internationalisiert. Gerade für den Mittelstand stellt dies eine besondere Heraus-forderung dar, weil den offensichtlichen Chancen auch große Risiken entgegenstehen. Eine mögli-che Zielregion für die Internationalisierungsbestrebungen deutscher Mittelständler liegt in Mittel- und Osteuropa. Die Länder dieser Region liegen geographisch günstig, bieten durch den (teilwei-sen) Beitritt zur Europäischen Union relativ sichere rechtliche Rahmenbedingungen und weisen eine hohe Wachstumsdynamik auf. Damit besitzt die Region beste Voraussetzungen für ein erfolg-reiches Auslandsengagement, für dessen Erfolg jedoch weitere Bedingungen zu erfüllen sind.

Herr Bernd Clasen beschäftigt sich in seinem Vortrag mit den Möglichkeiten, die sich Mittelständ-lern in Mittel- und Osteuropa bieten. Als langjähriger Geschäftsführer der HOLGER CLASEN GmbH + Co. KG berichtet er dabei von seinen praktischen Erfahrungen auf den Märkten dieser Region. Das 1932 gegründete Unternehmen ist Lieferant und Servicepartner für hochwertige Druckluft- und Hydraulik-Werkzeuge, die beispielsweise bei der dringend notwendigen Erneuerung der maroden Energieversorgungssysteme im ehemaligen Ostblock eingesetzt werden. Trotz der Aktivitäten in Mittel- und Osteuropa setzt das Unternehmen auch weiterhin unverändert auf sein Hamburger Stammhaus.

Kurzinformation:
Vortragstitel: Chancen und Risiken für den deutschen Mittelstand in Mittel- und Osteuropa - am Beispiel der HOLGER CLASEN GmbH + Co. KG
Referent: Bernd Clasen (HOLGER CLASEN GmbH + Co. KG)
Ort: NORDAKADEMIE, Köllner Chaussee 11, 25337 Elmshorn
Raum: Hauptgebäude, H007/H008
Datum: 24. Oktober 2005
Uhrzeit: 19:00 Uhr
Eintritt: frei
Anmeldung: Zwecks besserer Planbarkeit wird eine kurze Anmeldung für die Teilnahme wird erbeten (Tel. 04121-4090-0, r.langmaack@nordakademie.de).
________________________________________________________________________________
Die NORDAKADEMIE in Kürze
Die 1992 gegründete FH NORDAKADEMIE gehört mit insgesamt gut 900 Studierenden zu den zehn größten privaten Hochschulen in Deutschland. Sie bietet neben einem MBA-Studiengang die drei dualen Bachelor-Studiengänge Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftsingenieurwesen und Wirtschaftsinformatik an. Zu den mehr als 400 Kooperationsunternehmen der Hochschule der Wirtschaft gehören Unternehmen wie z. B. Airbus Deutschland, Gruner+Jahr, Dräger, Hauni, Otto, Lufthansa, ExxonMobil, der Axel Springer Verlag und Ethicon. Die Hochschule finanziert sich ausschließlich durch die von den Unternehmen entrichteten Studiengebühren und ist von staatlichen Zuschüssen unabhängig.


uniprotokolle > Nachrichten > Vortrag: Chancen und Risiken für den deutschen Mittelstand in Mittel- und Ost-europa - am Beispiel der Firma HOLGER CLAS
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/107609/">Vortrag: Chancen und Risiken für den deutschen Mittelstand in Mittel- und Ost-europa - am Beispiel der Firma HOLGER CLAS </a>