Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 22. Februar 2020 

Neuer Ausbildungsweg Maschinenbau im Praxisverbund bei der NEOMAN Bus GmbH

26.10.2005 - (idw) Fachhochschule Braunschweig/Wolfenbüttel

Am MAN Nutzfahrzeuge Produktionsstandort Salzgitter wurde jetzt ein Kooperationsvertrag zwischen dem Fachbereich Maschinenbau der Fachhochschule Braunschweig/Wolfenbüttel (FH), vertreten durch den Präsidenten Professor Dr. Wolf Rüdiger Umbach, den Dekan des Fachbereiches Maschinenbau Professor Dr. Volker Dorsch, und der NEOMAN Bus GmbH, vertreten durch den Geschäftsführer für Technik und Qualität, Ernö Bartha, sowie Personalleiter Christian Philippi unterzeichnet.

Der Kooperationsvertag beinhaltet die Zusammenarbeit im Studiengang "Maschinenbau im Praxisverbund". Das Studium umfasst acht Semester einschließlich der integrierten Berufsausbildung zur/zum Mechatronikerin/ Mechatroniker. Das fünfte Semester wird mit dem Abschluss als Facharbeiterin/-arbeiter vor der IHK abgeschlossen. Vor Beginn der Ausbildung bzw. des Studiums und in den vorlesungsfreien Zeiten zwischen den Semestern finden weitere Ausbildungseinheiten statt, in denen auch die Studienarbeiten in Abstimmung mit der NEOMAN Bus GmbH erarbeitet werden müssen. In der Praxisphase des achten Semesters wird die Bachelorarbeit geschrieben. Das Studium schließt nach dem achten Semester mit der Bachelor-Prüfung und dem akademischen Grad des Bachelor of Engineering (B.Eng.)ab.

In ihren kurzen Ansprachen verwiesen Umbach und Bartha auf die Notwendigkeit innovativer Ausbildungsansätze zur Reduzierung der Ausbildungszeiten bzw. gezielteren Vorbereitung auf den Berufseinstieg. Sie hoben hervor, dass mit dem neuen Studiengang in sehr kurzer Zeit ein Ingenieurstudium und eine integrierte Berufsausbildung abgeschlossen werden können sowie durch die Praxisphasen im Unternehmen der Aufbau eines Netzwerkes frühzeitig erfolgen kann. Somit können die jungen Absolventinnen und Absolventen ohne große Anlernphasen in die Arbeitswelt des Unternehmens integriert werden.

Die ersten Studierenden des Bachelorstudienganges Maschinenbau im Praxisverbund werden im Wintersemester 2006 ihr Studium aufnehmen. Die Bewerbungsphase für Interessenten läuft bis Januar 2006. Voraussetzungen sind die naturwissenschaftliche Ausrichtung des Abiturs, ein gutes Abiturzeugnis (Note bis 2,0) sowie gute Englischkenntnisse.

NEOMAN Bus ist der Geschäftsbereich Omnibus der MAN Nutzfahrzeuge Gruppe. Das Unternehmen entwickelt, produziert und vermarktet Omnibusse der Marken MAN und NEOPLAN. Im Geschäftsjahr 2004 erzielte NEOMAN Bus mit über 8.000 Mitarbeitern und über 6.000 verkauften Bussen und Fahrgestellen einen Umsatz von mehr als 1,2 Milliarden Euro.
Weitere Informationen: http://www.neoman.de http://www.fh-wolfenbuettel.de/fbm/
uniprotokolle > Nachrichten > Neuer Ausbildungsweg Maschinenbau im Praxisverbund bei der NEOMAN Bus GmbH
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/107978/">Neuer Ausbildungsweg Maschinenbau im Praxisverbund bei der NEOMAN Bus GmbH </a>