Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 11. Dezember 2019 

Die GSF, eine wichtige Ausbildungsstätte im Münchener Norden

27.10.2005 - (idw) GSF - Forschungszentrum für Umwelt und Gesundheit

Das GSF - Forschungszentrum für Umwelt und Gesundheit hat auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Ausbildungsplätze angeboten. "Trotz des allgemeinen Lehrstellenmangels konnte die GSF bis Ende Oktober 25 Azubis neu einstellen", betont Angelika Appold, Leiterin der GSF-Ausbildung. Insgesamt werden 52 Azubis in der GSF am Standort Neuherberg betreut. Damit ist die GSF gerade in Zeiten knapper Lehrstellen ein wichtiger Ausbildungsplatz in der Region. Das GSF - Forschungszentrum für Umwelt und Gesundheit bildet am Standort Neuherberg in 2005/2006 zehn Biologielaboranten, vier Tierpfleger, drei Bürokaufleute und zwei Strahlenschutz-Ingenieure aus. Hinzu kommen noch zwei Energieelektriker und zwei Industriemechaniker im Forschungsbergwerk Asse in Remlingen bei Braunschweig. Neu angeboten werden seit September 2005 die Ausbildung zur Landwirtin/zum Landwirt im GSF-Versuchsgut Scheyern und zur Fachkraft für Lagerwirtschaft in Neuherberg mit je einem Ausbildungsplatz pro Jahr. Alle Plätze sind mittlerweile belegt.

Bereits während ihrer Ausbildung haben die jungen Leute die Gelegenheit, in zahlreichen Instituten und Abteilungen der Forschung und Verwaltung zu arbeiten, Erfahrungen zu sammeln und sich mit der Praxis verschiedenster Arbeitsbereiche vertraut zu machen. Erstmals wird im November das Seminar "Von der Schule zum Unternehmen" angeboten, das den Azubis ihre Rechte und Pflichten als Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einer Großforschungseinrichtung vermitteln soll.

Das gewonnene Wissen kommt den Auszubildenden bei ihren - in der Regel bravourös bestandenen - Prüfungen und im Berufsleben sehr zugute: Erfahrungsgemäß haben die Absolventen von der GSF sehr gute Aussichten auf eine Anstellungen im öffentlichen Dienst oder in der Industrie.

Kontakt: Angelika Appold, Ausbilderin der GSF, Telefon 089/3187-3347, E-Mail: appold@gsf.de

Für weitere Informationen und Bildmaterial kontaktieren Sie bitte die GSF- Pressestelle:

GSF - Forschungszentrum für Umwelt und Gesundheit
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel: 089/3187-2460, Fax 089/3187-3324, E-Mail: oea@gsf.de

Neuherberg, 27. Okober 2005
Weitere Informationen: http://www.gsf.de/neu/Aktuelles/Presse/2005/ausbildung2005.php
uniprotokolle > Nachrichten > Die GSF, eine wichtige Ausbildungsstätte im Münchener Norden
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/108025/">Die GSF, eine wichtige Ausbildungsstätte im Münchener Norden </a>