Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 17. November 2019 

Start des Schülerwettbewerbs Club Apollo 13

27.10.2005 - (idw) Universität Hannover

Geld- und Sachpreise zu gewinnen Am Freitag, 4. November 2005 startet der landesweite Schülerwettbewerb "Club Apollo 13". Teilnehmen können Schülerinnen und Schüler der Oberstufen niedersächsischer Gymnasien und Gesamtschulen. Ziel des Wettbewerbs ist es, in Gruppenarbeit mit Kreativität, Improvisationsvermögen und Teamfähigkeit mathematische, naturwissenschaftliche und technische Aufgaben zu lösen. Es gibt Geld- und Sachpreise zu gewinnen. Veranstalter des Wettbewerbs ist uniKIK, die Einrichtung der Universität Hannover für Kommunikation, Innovation und Kooperation zwischen Schule und Universität in Zusammenarbeit mit den mathematisch-technischen Fakultäten der Universität Hannover.

Die Anmeldung zum Wettbewerb erfolgt zusammen mit der Abgabe der ersten von fünf Aufgaben. Diese wird auf der Website des Club Apollo 13, http://www.apollo-13.de, am Freitag, 4. November 2005 veröffentlicht.
Die teilnehmenden Teams, bestehend aus drei bis fünf Schülerinnen und Schülern, erhalten jeweils zwei Wochen Zeit zur Bearbeitung der Aufgaben. Die ausschließlich per E-Mail eingesandten Lösungen werden korrigiert und bewertet. Im Verlauf des Wettbewerbs, der bis März kommenden Jahres andauert, entsteht eine Punktetabelle aller Teams. Die Gruppen mit den besten Lösungen werden zu einer Preisverleihung in die Universität Hannover eingeladen.

Hinweis an die Redaktion:
Für nähere Informationen steht Ihnen Dipl.-Math. Iris Lieske unter +49 511.762-3682 oder per E-Mail unter lieske@unikik.de gern zur Verfügung.
Weitere Informationen: http://www.apollo-13.de - Anmeldung und erste Aufgaben
uniprotokolle > Nachrichten > Start des Schülerwettbewerbs Club Apollo 13
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/108052/">Start des Schülerwettbewerbs Club Apollo 13 </a>