Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 18. November 2019 

Seitenwechsel: MHH ab 1. November mit neuem Pressesprecher

28.10.2005 - (idw) Medizinische Hochschule Hannover

Stefan Zorn löst Arnd Schweitzer zum Jahresende ab Zwei Journalisten wechseln die Seiten: Arnd Schweitzer verlässt nach fünf Jahren als Pressesprecher die Medizinische Hochschule Hannover (MHH) und wird ab Januar 2006 als freier Medizin- und Wissenschaftsjournalist in Hamburg arbeiten. Nachfolger ist Stefan Zorn, der 14 Jahre bei der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung (HAZ) gearbeitet hat - unter anderem als Gesundheits- und Wissenschaftsredakteur und zuletzt als stellvertretender Leiter der Lokalredaktion. Er tritt sein Amt am Dienstag, 1. November 2005, an. Bis Ende November 2005 werden beide die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit gemeinsam leiten.

"Wir bedauern den Weggang von Arnd Schweitzer und wünschen ihm für den weiteren beruflichen Weg alles Gute. Herr Schweitzer hat in den fünf Jahren seiner Tätigkeit als Pressesprecher/Leiter des Bereichs Presse- und Öffentlichkeitsarbeit die MHH sowohl nach außen als auch nach innen hervorragend vertreten. Sein besonderes Gespür und Engagement für die Darstellung der MHH in den Medien und gegenüber der Öffentlichkeit hat auch die Arbeit des Präsidiums bestens unterstützt", sagt MHH-Präsident Professor Dr. Dieter Bitter-Suermann. "Gleichzeitig freuen wir uns, dass wir mit Stefan Zorn einen versierten Fachjournalisten gewinnen konnten."

Stefan Zorn freut sich auf die neue Aufgabe: "Die MHH gehört zu Deutschlands führenden medizinischen Einrichtungen, das Präsidium ist ein Garant für innovative Ideen, die MHH-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter sind extrem engagiert - und Arnd Schweitzer und sein Team in der Pressestelle leisten hervorragende Arbeit: Gibt es bessere Voraussetzungen?" Arnd Schweitzer möchte sich nicht nur bei den Medien für die gute Zusammenarbeit bedanken: "Mein Dank gilt auch allen MHH-Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die - häufig sehr kurzfristig - unsere Arbeit unterstützt haben und so zum medialen Erfolg der Hochschule beitrugen. Nach fünf Jahren suche ich die neue Herausforderung, um mich noch stärker als bisher meinem eigentlichen Faible zu widmen - dem journalistischen Schreiben."

Zu den Lebensläufen:

Stefan Zorn (42) studierte Biologie in Hannover und schloss ein Volontariat bei der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung an. Nach sieben Jahren als Wissenschafts- und Medizinredakteur wechselte er im Jahr 2000 als stellvertretender Leiter zum "Expo-Journal". Nach der Weltausstellung war er stellvertretender Ressortleiter der Lokalredaktion.

Arnd Schweitzer (40) studierte Medizin und promovierte an der MHH, schloss ein Journalistik-Aufbaustudium am Institut für Journalistik und Kommunikationsforschung in Hannover an mit dem Schwerpunkt "Naturwissenschaften, Medizin, Technik". Nach drei Jahren als Redakteur der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf folgten fünf Jahre als MHH-Pressesprecher.

uniprotokolle > Nachrichten > Seitenwechsel: MHH ab 1. November mit neuem Pressesprecher
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/108088/">Seitenwechsel: MHH ab 1. November mit neuem Pressesprecher </a>