Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 11. August 2020 

Werkstattunterricht in Theorie und Praxis

19.12.2002 - (idw) Universität Augsburg

Als Nr. 68 ist in den Schriften der Philosophischen Fakultäten der Universität Augsburg jüngst der Band "Werkstattunterricht. Theorie - Praxis - Evaluation" erschienen (Ernst Vögel Verlag, München 2002, ISBN 3-89650-130-5). Verfasser des Bandes sind Prof. Dr. Werner Wiater, Ordinarius für Schulpädagogik an der Universität Augsburg, Elisabeth Dalla Torre, Projektleiterin der Lernwerkstatt der Fakultät für Bildungswissenschaften an der Freien Universität Bozen, und der Schulpädagoge Dr. Jürgen Müller von der Pädagogischen Hochschule Heidelberg.

In den letzten eineinhalb Jahrzehnten ist der "offene Unterricht" zu einem zentralen Thema der Schulpädagogik geworden. Immer häufiger wird in diesem Zusammenhang auch von "Werkstattunterricht" als einer Grundform des offenen Unterrichts gesprochen, weiterhin von Lernwerkstätten und vom Werkstattlernen.

Wiater, Dalla Torre und Müller setzen sich in ihrer 190-seitigen, mit zahlreichen Illustrationen versehenen Publikation mit diesen neuen Ansätzen auseinander. Sie klären die theoretischen Hintergründe dieser Ansätze, beschreiben und demonstrieren ihre schulpraktische Bedeutung und evaluieren ihre Effizienz im Schulalltag.

Lehrerinnen und Lehrer finden eine Fülle von konkreten Beispielen für das Lehren und Lernen mit Werkstätten, die sie anregen können, die eigene Unterrichtsgestaltung entsprechend zu innovieren.
uniprotokolle > Nachrichten > Werkstattunterricht in Theorie und Praxis

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/10863/">Werkstattunterricht in Theorie und Praxis </a>