Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 8. August 2020 

Presse-Einladung: Spendenübergabe - 2500 Euro zugunsten krebskranker Kinder am Uniklinikum Homburg

23.01.2006 - (idw) Universität des Saarlandes

Einladung für Journalisten:
Spendenübergabe:
2500 Euro zu Gunsten krebskranker Kinder
25. Januar 2006 um 14.00 Uhr
Spielzimmer der Villa Kunterbunt,
Universitätskinderklinik, Geb. 9, Dachgeschoss

Zur Spendenübergabe lädt Professor Dr. Norbert Graf, Direktor der Klinik für Pädiatrische Onkologie und Hämatologie, in die Universitätskinderklinik ein. Im Rahmen der Veranstaltung wird er auch Fragen zu aktuellen Behandlungs- und Diagnosemöglichkeiten bei Krebs im Kindesalter beantworten. Die Klinik für Pädiatrische Onkologie und Hämatologie stellt das kinderonkologische Zentrum des Saarlandes dar. Alle bösartigen Erkrankungen (Leukämien, solide Tumoren und Hirntumoren) sowie Bluterkrankungen und Gerinnungsstörungen des Kindes- und Jugendalters werden kompetent diagnostiziert und behandelt. Die Betreuung der Patienten erfolgt in interdisziplinärer Zusammenarbeit mit allen Kliniken und Instituten des Universitätsklinikums.
Integrativer Bestandteil der Versorgung dieser Patienten ist eine psychosoziale Betreuung auf hohem Niveau, die den Patienten und die Familie in den Mittelpunkt stellt. Die Behandlung ist eingebettet in prospektive Behandlungskonzepte der Deutschen Gesellschaft für Pädiatrische Onkologie und Hämatologie (GPOH) und unterliegt daher einer ausgesprochen hohen Qualitätssicherung.

Ansprechpartner:
Professor Dr. Norbert Graf
Telefon: 06841/16-28397, -28399
Fax: 06841/16-28302

uniprotokolle > Nachrichten > Presse-Einladung: Spendenübergabe - 2500 Euro zugunsten krebskranker Kinder am Uniklinikum Homburg
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/112053/">Presse-Einladung: Spendenübergabe - 2500 Euro zugunsten krebskranker Kinder am Uniklinikum Homburg </a>