Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 19. November 2019 

"Ausreisser" für den Oscar nominiert

31.01.2006 - (idw) Hamburg Media School

Die Erfolgsgeschichte des Films "Ausreisser" geht weiter: Nachdem das Team um Regisseurin Ulrike Grote bereits im vergangenen Jahr den Studentenoscar gewonnen hat, ist der Film jetzt für den Oscar der Academy of Motion Picture Arts and Sciences in der Kategorie "Short Film (live action)" nominiert. Die Preisverleihung findet am 05. März 2006 in Los Angeles statt. Mit der jetzigen Oscar-Nominierung reiht sich das Team um Regisseurin Ulrike Grote in die Erfolgsgeschichte der Abschlussfilme des Filmstudiums ein, denn bereits zwei Jahre zuvor hatte Florian Baxmeyer mit seinem Film "Die rote Jacke" den Studentenoscar gewonnen und war ebenfalls für den Oscar nominiert.

Jan Henne De Dijn, Geschäftsführer der Hamburg Media School, gratuliert: "Ich freue mich für das gesamte Team und gratuliere ganz herzlich. Der Film hat ja bereits zahlreiche Preise gewonnen. Aber diese Nominierung ist noch einmal etwas ganz Besonderes, auf das die Filmkünstler und natürlich auch die Lehrer und Förderer zu Recht stolz sein können."

Der Film von Ulrike Grote (Regie), Linus Foerster (Drehbuch), Ute Freund (Kamera) und Constantin Castell (Produktion) erzählt die Geschichte einer unverhofften Vaterschaft: Auf seinem Weg zu einem Bewerbungsgespräch stolpert Walter (Peter Jordan) über den sechsjährigen Yuri (Maximilian Werner). Der gibt an, Walters Sohn zu sein, und verlangt, von ihm zur Schule gebracht zu werden. Um die Situation zu klären und den kleinen Quälgeist loszuwerden, macht Walter sich auf die Suche nach Kathrin, Yuris Mutter, mit der er vor einigen Jahren tatsächlich eine wilde Zeit verbracht hat. Die allerdings ist unauffindbar?

"Ausreisser" ist der Abschlussfilm des Teams um Ulrike Grote im Rahmen des Filmstudiums der Hamburg Media School.

Wissenschaftssenator Jörg Dräger: "Ich freue mich sehr, dass der Kurzfilm 'Ausreisser' für den Oscar nominiert worden ist. Ich gratuliere Ulrike Grote und ihrem Team herzlich zu diesem tollen Erfolg und drücke für die Oscar-Verleihung im März kräftig die Daumen. Dass die Filmausbildung in Hamburg nach 'Die rote Jacke' einen zweiten Doppelerfolg von Studentenoscar und Oscar-Nominierung verzeichnen kann, unterstreicht erneut Hamburgs Bedeutung als Medien- und Filmstadt."
Weitere Informationen: http://www.hamburgmediaschool.com
uniprotokolle > Nachrichten > "Ausreisser" für den Oscar nominiert
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/112498/">"Ausreisser" für den Oscar nominiert </a>