Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 9. Dezember 2019 

Diskussion: Reform der Lehrerbildung

01.02.2006 - (idw) Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt (Main)

Hessischer Kultusstaatssekretär im Dialog mit Frankfurter Lehramtsstudierenden Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

Mitte Oktober 2005 nahm der erste Studierendenjahrgang das Lehramtsstudium nach den Regeln des neuen Hessischen Lehrerbildungsgesetzes auf.

Das Gesetz sieht mit der Stärkung der fachdidaktischen Studienanteile, der Aufteilung des Studiums in Module, studienbegleitenden Prüfungen und dem Umbau der Grundschullehrerausbildung deutliche Veränderungen für Studierende und Lehrende vor.

Wie bewerten die Lehramtsstudierenden ihr erstes Studiensemester? Welche Erfahrungen haben sie gemacht. Einen Eindruck hiervon möchte sich Staatssekretär Joachim Jacobi aus dem Hessischen Kultusministerium einer Diskussion mit den Lehramtsstudierenden machen.

Die Veranstaltung findet statt
o am: Dienstag, den 7. Februar um 16 Uhr
o in: Aula der Universität Frankfurt; Altes Hauptgebäude; Campus Bocken-
heim, Mertonstr. 17, 60325 Frankfurt


Mit besten Grüßen

i.A. Ralf Breyer

Kontakt: David Profit , Zentrum für Lehrerbildung und Schul- und Unterrichtsforschung Robert-Mayer-Strasse 1, 60325 Frankfurt; Tel. 0179/6643333, 069/798-23282, Fax. 069/798-23841; E-Mail: profit@em.uni-frankfurt.de

uniprotokolle > Nachrichten > Diskussion: Reform der Lehrerbildung
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/112550/">Diskussion: Reform der Lehrerbildung </a>