Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 19. November 2019 

Mathe besteht nicht nur aus Formeln - Studierfähigkeit verbessert - Landeslehrpreis für Schülerzirkel Mathematik

01.02.2006 - (idw) Universität Stuttgart

Für viele Fachrichtungen ist das Verstehen von Mathematik Voraussetzung für ein erfolgreiches Studium. Die mathematischen Vorkenntnisse von Abiturienten lassen jedoch zunehmend zu wünschen übrig. An diesem Punkt hat eine Gruppe von Lehrenden des Fachbereichs Mathematik der Universität Stuttgart angesetzt und mit dem Schülerzirkel Mathematik dazu beigetragen, dass die Studierfähigkeit der Teilnehmer bereits deutlich verbessert werden konnte. Dass Mathematik nicht nur aus Formeln besteht, sondern im täglichen Leben vielfache Anwendung findet, lernen Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen acht bis zehn und elf bis dreizehn in Seminaren, die im Stil von Vorlesungen und Übungen gehalten werden. Da keine über den Schulstoff hinausgehenden Vorkenntnisse erforderlich sind, finden die jungen Leute leicht Zugang zu dieser Disziplin und werden gleichzeitig auf die Arbeitsweise an der Uni vorbereitet. Lehramtsstudenten halten die Seminare und sammeln auf diese Weise bereits Erfahrung für ihren Beruf. Zusätzlich haben interessierte Schülerinnen und Schüler bereits ab der siebten Jahrgangsstufe im Korrespondenzzirkel die Möglichkeit, sich selbständig mathematische Aufgaben zu erarbeiten. Die Aufgaben sind - in Zusammenarbeit mit dem vom Wissenschaftsministerium geförderten Projekt Mathematik Online - auch im Internet verfügbar. Besonders Begabten vermittelt der Schülerzirkel die Möglichkeit, parallel zur Schulzeit einen Teil des Mathe-Grundstudiums zu absolvieren. Für ihr seit Herbst 2002 vorwiegend ehrenamtlich organisiertes Angebot erhalten die Dozenten um Prof. Timo Weidl, der das Projekt initiiert hat, und Dr. Peter Lesky, der gemeinsam mit Kollegen den Korrespondenzzirkel betreut, den mit 10.000 Euro dotierten Landeslehrpreis 2005 des baden-württembergischen Wissenschaftsministeriums. Die Preisverleihung findet am Freitag, den 10. Februar an der Universität Stuttgart statt. Dazu sind Vertreter/innen der Medien herzlich eingeladen.

Zeit: 10. Februar, 10.00 Uhr
Ort: Uni Stuttgart, Campus Stadtmitte, Keplerstraße 7, Senatssaal

Im Anschluss an die Übergabe des Preises durch Prorektor Prof. Horst Thomé und Dankesworte der Preisträger werden Studierende - der Vorschlag für den Preis kommt von der Fachschaft Mathematik - ihre Dozenten würdigen. Anschließend wird zu einem Empfang geladen.
Weitere Informationen: http://www.mathematik.uni-stuttgart.de/studium/schuelerzirkel/ http://mo.mathematik.uni-stuttgart.de/kurse/kurs33/
uniprotokolle > Nachrichten > Mathe besteht nicht nur aus Formeln - Studierfähigkeit verbessert - Landeslehrpreis für Schülerzirkel Mathematik
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/112567/">Mathe besteht nicht nur aus Formeln - Studierfähigkeit verbessert - Landeslehrpreis für Schülerzirkel Mathematik </a>