Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 20. Januar 2020 

Einladung zum Vortrag: Moderne Werkstoffe im Automobilbau

03.02.2006 - (idw) Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

Der nächste Vortrag der gemeinsamen Vortragsreihe des Institutes für Mobile Systeme der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg und des VDI Arbeitskreises Fahrzeug- und Verkehrstechnik "Aktuelle und zukünftige Fahrzeug- und Motorenkonzepte" findet am Donnerstag, dem 09. Februar 2006 um 16.30 Uhr im Raum 106 des Gebäudes 3 der Otto-von-Guericke-Universität, statt. Die interessierte Öffentlichkeit ist herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei.

Dr. Rudolf Stauber, BMW Group, spricht zum Thema: "Moderne Werkstoffe im Automobilbau - Anforderungen und Trends". In seinem Vortrag wird der Referent auf Kosten, technologische Möglichkeiten, Leichtbautendenzen, Sicherheits- und Umweltaspekte, die zunehmend den Werkstoffeinsatz in der Automobilindustrie bestimmen, eingehen. Gerade die Massenfertigung stellt dabei sehr hohe Anforderungen. Neue Werkstoffe bieten zumeist auch das Potenzial, die Komplexität der Bauteile und -gruppen zu erhöhen. Zusätzlich stehen immer die Reduzierung des Kraftstoffverbrauches beim Betrieb des Automobils und das Recycling der Bauteile im Fokus der Forschung und Entwicklung. Im Anschluss findet eine Diskussion statt.

Rudolf Stauber studierte Chemie an den Universitäten Würzburg und Mainz. Von 1975 bis zu seiner Promotion zum Dr. rer. nat. im Jahr 1979 arbeitete er als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Organische Chemie der Universität Mainz. Im Juli 1979 trat er in die BMW AG, München, ein. U. a. war er verantwortlich für das Fachgebiet Abgasforschung, war Leiter der Abteilung Abgas-Messtechnik und übernahm 1986 die Leitung der Erprobung von BMW-Motoren. Von 1991 bis 1993 arbeitete er als Projektleiter im Fahrzeugrecycling sowie in der Werkstoffentwicklung bei BMW. Seit 1996 ist er Hauptabteilungsleiter für das Fachgebiet "Betriebsfestigkeit und Werkstoffe" im Entwicklungsressort der BMW Group. Dr. Stauber ist u. a. Mitglied des Hochschulrates an der FH Rosenheim und hat einen Lehrauftrag an der Universität Braunschweig zum Thema "Werkstoffe im Automobilbau".

uniprotokolle > Nachrichten > Einladung zum Vortrag: Moderne Werkstoffe im Automobilbau
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/112698/">Einladung zum Vortrag: Moderne Werkstoffe im Automobilbau </a>