Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 21. November 2019 

KinderUniversität Oldenburg startet ins dritte Jahr - Bisher 17.000 kleine Besucher - Eintrittskarten ab 9. Februar

06.02.2006 - (idw) Carl von Ossietzky-Universität Oldenburg

Oldenburg. Vor zwei Jahren wurde sie gegründet und seither ist sie bei den Acht- bis Zwölfjährigen aus der Region ein Renner: die KinderUniversität Oldenburg. Seit 2004 besuchten mehr als 17.000 Kinder die eigens für sie konzipierten Vorlesungen; viele weitere nutzten die wissenschaftlichen und kulturellen Projektangebote. Jetzt startet die KinderUniversität in die dritte Runde und bietet den kleinen StudentInnen wieder ein spannendes Programm aus der Welt der Wissenschaft. "Sprechende Zellen - Eine Reise durch das Gehirn" ist das Thema der Eröffnungsvorlesung, die die Biologin Prof. Dr. Christiane Richter-Landsberg am Mittwoch, 1. März 2006, 16.30 Uhr, im Audimax des Hörsaalzentrums hält. Weitere sechs Vorlesungen zu natur- und geisteswissenschaftlichen Themen folgen, aufgeteilt in ein Frühlings- und ein Herbstsemester. In dem seit heute in den Oldenburger Buchhandlungen erhältlichen Vorlesungsverzeichnis werden außerdem Projekte präsentiert, die sich an Kinder unterschiedlichen Alters wenden. Unter dem Motto "Kunst für Kids" stehen zusätzlich Veranstaltungen der Kunsthalle Emden und erstmals auch des Horst-Janssen-Museums auf dem Programm.

Die Eintrittskarten für die Vorlesungen (Gebühr 1 Euro) sind wie gewohnt in der ganzen Region in den Filialen der Nordwest-Ticket GmbH erhältlich. Neu ist, dass auch die Universität selbst eine Vorverkaufsstelle eingerichtet hat (INFO-POINT im Mensa-Foyer, Uhlhornsweg, Campus Haarentor). Für die ersten beiden Vorlesungen beginnt der Kartenvorverkauf am Donnerstag, 9. Februar, 8.30 Uhr.

Nach der Eröffnungsvorlesung finden im Frühlingssemester drei weitere Vorlesungen statt: am 8. März "Geheimnisvolle Botschaften - Was Künstler in ihren Bildern verbergen" (Prof. Dr. Jens Thiele), am 22. März "Das Wunder Leben - Auf der Suche nach des Rätsels Lösung" (Prof. Dr. Corinna Hößle und Dr. Silke Pfeiffer) und am 29. März "Wie entstehen Töne - Unvorstellbar: Ein Leben ohne Musik" (Axel Fries). Beginn ist jeweils 16.30 Uhr im Audimax des Hörsaalzentrums (Uhlhornsweg).

Er sehe in der KinderUniversität eine Möglichkeit, Kinder früh an wissenschaftliches Denken heranzuführen und schon im jungen Alter mit der Universität vertraut zu machen, sagte Präsident Prof. Dr. Uwe Schneidewind anlässlich der Vorstellung des neuen Programms.

Das Projekt KinderUniversität Oldenburg wäre ohne das Engagement von Sponsoren nicht möglich. Hauptsponsor ist auch in diesem Jahr die Landesparkasse zu Oldenburg (LzO). Erhebliche Unterstützung erfährt das Projekt auch durch den Nord-West-Metall Verband, durch die Wirtschaftliche Vereinigung Der Kleine Kreis e.V. sowie durch die Universitätsgesellschaft Oldenburg (UGO) und die Öffentliche Versicherung. Für die Sicherheit vor Ort sorgt wie immer der Malteser Hilfsdienst.

Einen großen Beitrag zum Erfolg der KinderUniversität leisten auch die Medienpartner Nordwest-Zeitung, NDR 1 Niedersachsen und Nordwest-Radio.

Kontakt: Presse & Kommunikation, Tel.: 0441/798-5446, E-Mail: presse@uni-oldenburg.de
Weitere Informationen: http://www.kinderuni-oldenburg.de - Programm der KinderUniversität Oldenburg http://www.uni-oldenburg.de/presse/mit/2006/050.html - Weitere Fotos
uniprotokolle > Nachrichten > KinderUniversität Oldenburg startet ins dritte Jahr - Bisher 17.000 kleine Besucher - Eintrittskarten ab 9. Februar
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/112774/">KinderUniversität Oldenburg startet ins dritte Jahr - Bisher 17.000 kleine Besucher - Eintrittskarten ab 9. Februar </a>