Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 8. April 2020 

Herausragender akademischer Lehrer, Forscher und Wissenschaftsmanager gewürdigt.

06.02.2006 - (idw) Universitätsklinikum Heidelberg

Medizinische Ehrendoktorwürde an Richard A. Murphy, Direktor des Salk Instituts, San Diego, USA, verliehen Die Medizinische Fakultät der Universität Heidelberg hat in einer Feierstunde am 4. Februar 2006 Richard A. Murphy die Ehrendoktorwürde verliehen. In der alten Aula der Ruprechts-Karls-Universität zeichnete Dekan Professor Dr. Claus Bartram den Direktor des Salk Institutes für seine überragenden Leistungen als langjähriger Förderer von Heidelberger Dozenten und Studenten sowie als akademischer Lehrer, Forscher und Wissenschaftsmanager aus.

Seit fast 30 Jahren, damals Professor am Department of Anatomy and Cell Biology, Harvard Medical School, Boston (USA) arbeitet Richard A. Murphy eng mit dem Institut für Anatomie und Zellbiologie der Universität Heidelberg zusammen. Der Ehrendoktor erinnerte an seinen Forschungsaufenthalt von 1979 bis 1980 in Heidelberg als Stipendiat der Alexander von Humboldt-Stiftung, in dessen Folge die Kooperation in Forschung und Lehre vertieft wurde - eine erfolgreiche Zusammenarbeit, die bis heute andauere. So initiierte er einen Austausch von Dozenten und Studenten mit Heidelberg in den Instituten seiner erfolgreichen Laufbahn, in Boston, Edmonton, Montreal und San Diego.

Richard A. Murphy wurde national und international ausgezeichnet für seine herausragenden Leistungen in der anatomischen Lehre und seine wissenschaftlichen Arbeiten auf dem Gebiet der Neurotrophine, der Wachstumsfaktoren für Nervenzellen. Seit Oktober 2000 ist er Präsident des Salk Institutes, das vom Erfinder der Polio-Impfung gegen Kinderlähmung und Nobelpreisträger, Jonas Salk, gegründet wurde und zu den weltweit führenden biomedizinischen Forschungseinrichtungen gehört. Seine Stellung in diesem Institut, seine große Erfahrung im Wissenschaftsmanagement und seine großen Erfolge, biomedizinische Forschung in der Öffentlichkeit einer Förderung zugänglich zu machen, bieten hervorragende Voraussetzungen für eine weitere fruchtvolle Kooperation.

Ansprechpartner:
Prof. Dr. med. Jürgen Metz
Institut für Anatomie und Zellbiologie
Universität of Heidelberg
Im Neuenheimer Feld 307
69120 Heidelberg
Fone 06221 - 548309
Fax 06221 - 544912
Mail jmetz@uni-hd.de

Information zu Richard A. Murphy im Internet:
http://www.salk.edu/about/leadership/murphy.php

Bei Rückfragen von Journalisten:
Dr. Annette Tuffs
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Universitätsklinikums Heidelberg
und der Medizinischen Fakultät der Universität Heidelberg
Im Neuenheimer Feld 672
69120 Heidelberg
Tel.: 06221 / 56 45 36
Fax: 06221 / 56 45 44
E-Mail: Annette_Tuffs@med.uni-heidelberg.de

Diese Pressemitteilung ist auch online verfügbar unter
http://www.klinikum.uni-heidelberg.de/presse

uniprotokolle > Nachrichten > Herausragender akademischer Lehrer, Forscher und Wissenschaftsmanager gewürdigt.
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/112792/">Herausragender akademischer Lehrer, Forscher und Wissenschaftsmanager gewürdigt. </a>