Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 21. November 2019 

FH Bingen: Wechsel in der Hochschulleitung

08.02.2006 - (idw) Fachhochschule Bingen

Professor Dr. Klaus Becker (45) ist neuer Vizepräsident der Fachhochschule Bingen. Er löst Professor Dr. Klaus Lang (48) ab, der dieses Wahlamt in der Hochschulleitung acht Jahre bekleidete und nicht mehr kandidierte. Professor Dr. Klaus Becker (45) ist neuer Vizepräsident der Fachhochschule Bingen. Er löst Professor Dr. Klaus Lang (48) ab, der dieses Wahlamt in der Hochschulleitung acht Jahre bekleidete und nicht mehr kandidierte.

Präsident Dr. Friedrich Uffelmann verabschiedete im Kreis von Ehrengästen und Hochschulmitgliedern den ersten gewählten Vizepräsidenten der FH Bingen und würdigte dankend seinen langjährigen unermüdlichen Einsatz für die Hochschule. Dr. Lang war maßgeblich daran beteiligt, die zu Beginn seiner Amtszeit gerade zwei Jahre selbständige Hochschule zu organisieren. Er pflegte weitreichende Kontakte zur regionalen Wirtschaft und baute als Leiter des Akademischen Auslandsamtes Hochschulpartnerschaften in den USA und China auf. Während seiner Amtszeit befasste er sich mit hochschulweiter Planung von Lehrkapazität und Personalbedarf, was besonders wichtig für die Konzeption der neuen Bachelor- und Masterstudiengänge war. Ein Schwerpunkt seiner Arbeit war die Umsetzung eines neuen Systems der Professorenbesoldung. Über die vielfältigen Aufgaben im Hochschulmanagement hinaus engagierte sich der Professor für technische Informatik in der Ausbildung und in Forschungsprojekten und forcierte die Einführung und Umstrukturierung der Studiengänge in diesem Bereich. 1996 übernahm Dr. Lang die Leitung des Rechenzentrums der FH, damit die Verantwortung für die EDV-Infrastruktur und diese zentrale Funktion wird er künftig weiterhin wahrnehmen. Seine positive Ausstrahlung und hohe Kompromissfähigkeit wird über den Hochschulbereich hinaus sehr geschätzt. Dr. Uffelmann dankte seinem Mitstreiter in der Hochschulleitung, den er nur ungern frei gebe, für das konstruktive Miteinander in den vergangenen Jahren und wünschte ihm für die Zukunft die gleiche positive Wirkung in seinen künftigen Arbeitsbereichen. Nach zwei Amtsperioden wird sich Dr. Lang nun verstärkt der Lehre und Forschung in seinem Fachgebiet widmen.

Erfolg und eine glückliche Hand für seine Aufgabe in der Hochschulleitung, wünschte Präsident Uffelmann dem neuen Vizepräsidenten, Dr. Becker. In seiner vierjährigen Amtszeit wird er die Geschäftsbereiche Forschung und Technologietransfer sowie die Leitung des Akademischen Auslandsamtes übernehmen. Schwerpunktmäßig will sich der promovierte Maschinenbauingenieur für die Erhöhung der Drittmittelaktivitäten einsetzen. Daneben wird er im Fachbereich Technik, Informatik und Wirtschaft weiterhin Vorlesungen in den Lehrgebieten Werkstofftechnik und Präsentationstechnik halten. Professor Becker arbeitete vor seiner Berufung 1996 an die FH Bingen im Forschungsressort von DaimlerChrysler.

uniprotokolle > Nachrichten > FH Bingen: Wechsel in der Hochschulleitung
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/112932/">FH Bingen: Wechsel in der Hochschulleitung </a>