Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 19. September 2019 

Vortragsreihe "Facetten der Bildung": Lehren und Lernen in mehrsprachigen Klassen

15.03.2006 - (idw) Universität Flensburg

Die multikulturelle Prägung unserer Gesellschaft spiegelt sich auch im schulischen Alltag wider: Klassen, in denen Kinder mit verschiedenen Erstsprachen zusammen lernen, sind längst zum Normalfall in unseren Schulen geworden. Doch nur diejenigen Kinder, die über eine ausreichende Textkompetenz verfügen, können Lernangebote wahrnehmen und diese für ihre Schul- und Bildungskarriere nutzen. Was zeichnet sprachliche Anforderungen im Schulunterricht aus? Und wie können Zweitsprachenlerner in mehrsprachigen Klassen bei der Entwicklung und Förderung ihrer Textkompetenz unterstützt werden? Diesen Fragen geht Dr. Ellen Schulte-Bunert, Universität Flensburg nach, am Mittwoch, 22. März, um 19 Uhr in der EULE (Einrichtung für Unterrichtsentwicklung, Lernkultur und Evaluation), Munketoft 3b in Flensburg. Die Veranstaltung ist Teil der Vortragsreihe "Facetten der Bildung" und ist wie immer kostenlos.

Kontakt:
Dr. Helge Möller, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Universität Flensburg
Tel. 0461 - 14 44 916, email: presse@uni-flensburg.de

uniprotokolle > Nachrichten > Vortragsreihe "Facetten der Bildung": Lehren und Lernen in mehrsprachigen Klassen
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/114718/">Vortragsreihe "Facetten der Bildung": Lehren und Lernen in mehrsprachigen Klassen </a>