Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 23. Juli 2019 

PK bei der Cosmedica 2006: Fachkongress für Schönheitschirurgie

16.03.2006 - (idw) Ruhr-Universität Bochum

Die Liste möglicher Schönheitsfehler ist lang: Zu viele Haare am Körper, zu wenige auf dem Kopf. Dicke Beine, Falten, Schlupflieder, Krampfadern und vieles mehr. Wo Mutter Natur sich nicht an das gängige Schönheitsideal hielt, können Ärzte helfen. Informationen rund um die ästhetisch operative Medizin erhalten Fachleute und Laien von Freitag, 24. März bis Sonntag, 26. März, bei der Cosmedica 2006. Der im RuhrCongress Bochum und im Hörsaalzentrum des St. Josef Hospitals stattfindende Fachkongress wird veranstaltet von der Dermatologischen Klinik der RUB im St. Josef Hospital (Direktor: Prof. Dr. Peter Altmeyer) mit seiner Fachabteilung für ästhetisch-operative Medizin (Dr. Klaus Hoffmann) und dem Laserzentrum NRW. Bochum, 16.03.2006
Nr. 100

Der Schönheit auf die Sprünge helfen
Cosmedica 2006: Fachkongress für Schönheitschirurgie
PK: Aktuelle Entwicklungen der ästhetischen Medizin

Die Liste möglicher Schönheitsfehler ist lang: Zu viele Haare am Körper, zu wenige auf dem Kopf. Dicke Beine, Falten, Schlupflieder, Krampfadern und vieles mehr. Wo Mutter Natur sich nicht an das gängige Schönheitsideal hielt, können Ärzte helfen. Informationen rund um die ästhetisch operative Medizin erhalten Fachleute und Laien von Freitag, 24. März bis Sonntag, 26. März, bei der Cosmedica 2006. Der im RuhrCongress Bochum und im Hörsaalzentrum des St. Josef Hospitals stattfindende Fachkongress wird veranstaltet von der Dermatologischen Klinik der RUB im St. Josef Hospital (Direktor: Prof. Dr. Peter Altmeyer) mit seiner Fachabteilung für ästhetisch-operative Medizin (Dr. Klaus Hoffmann) und dem Laserzentrum NRW.

Veranstaltungen für Fachleute und Laien

Wie lässt man ein Tattoo verschwinden, welche Möglichkeiten bietet die Fett-weg-Spritze, wie lässt sich übermäßiges Schwitzen beseitigen? Antworten auf diese Fragen finden Interessierte am Samstag, 25. März und Sonntag, 26. März, im Hörsaal-Zentrum des St. Josef Hospitals. Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung nicht erforderlich. Für Fachleute stehen Workshops zu Themen wie Laseranwendung und Faltenbehandlung, Vorträge renommierter Mediziner und die Live-Übertragung verschiedener Operationen auf dem Programm. Unter dem Motto "Qualität durch Spezialisierung" bietet der Kongress Ärzten aus Dermatologie, Gynäkologie, Chirurgie und Augenheilkunde die Möglichkeit sich auszutauschen. Ausführliche Informationen zum Programm (Laien und Ärzte) und zur Anmeldung gibt es im Internet unter http://www.cosmedica.de.

TERMIN

Um Sie vorab über die wichtigsten Themen der Cosmedica 2006 informieren zu können, lade ich Sie herzlich ein zu einer

PRESSEKONFERENZ
am 22. März 2006 um 12 Uhr
im Hörsaalzentrum des St. Josef Hospitals
Gudrunstraße 56, 44791 Bochum

Ihre Gesprächspartner

Als Gesprächspartner stehen Ihnen Prof. Dr. Peter Altmeyer und Dr. Klaus Hoffmann von der Dermatologischen Klinik der Ruhr-Universität im St. Josef Hospital zur Verfügung.

Bitte anmelden

Ein weiterer Pressetermin findet am Samstag, 25. März 2006 um 13 Uhr statt (Einladung folgt). Bitte melden Sie Ihre Teilnahme an der Pressekonferenz per E-Mail an (pressestelle@presse.rub.de), damit wir ausreichend Informationsmaterial für Sie bereithalten können. Ich würde mich freuen, Sie bei dieser Gelegenheit im RUB-Klinikum begrüßen zu können.

Mit freundlichen Grüßen,

Dr. Josef König
Weitere Informationen: http://www.cosmedica.de
uniprotokolle > Nachrichten > PK bei der Cosmedica 2006: Fachkongress für Schönheitschirurgie
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/114790/">PK bei der Cosmedica 2006: Fachkongress für Schönheitschirurgie </a>