Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 22. Juli 2019 

Tagung am 25.03.06: WIR Exilafrikaner - Wege des Menschen

16.03.2006 - (idw) Stiftung Deutsches Hygiene-Museum

Samstag, 25. März 2006, 9.30 - 17.00 Uhr im Deutschen Hygiene-Museum

Eine Kooperationsveranstaltung des Deutschen Hygiene-Museums und der Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung Die Paläogenetik ist dem Ursprung der Menschheit auf der Spur. Mit der Analyse des Erbmaterials fossiler Funde will sie die Herkunft des Menschen bestimmen. In der DNA alter Knochen, so glauben die Wissenschaftler, liegen die Antworten auf die zentralen Fragen der Menschheit: Wer sind wir? Woher kommen wir? Stammen wir alle von der gleichen Mutter ab?

Die Ergebnisse aus dem Genlabor erlauben nicht nur Rückschlüsse über die Besiedelung der Erde, sie bestimmen auch den Grad der Verwandtschaft aller Menschen untereinander. Damit gewinnen die Befunde der modernen Genetik eine politisch-gesellschaftliche Relevanz: Denn sie stellen das gängige Rassenkonzept in Frage, nach dem die Menschen verschiedener Kontinente gewöhnlich eingeteilt werden.

Aus Sicht verschiedener Disziplinen -- der Paläogenetik, der Molekularbiologie, der Paläoanthropologie und der Archäologie -- zeichnen die Vorträge der Tagung "Wir Exilafrikaner" im Deutschen Hygiene-Museum Dresden die bewegende Geschichte der Menschheit nach und informieren über neueste naturwissenschaftliche Erkenntnisse. Sie rekonstruieren die menschliche Evolution bis heute und wirft einen Blick in die Zukunft.

Die im Rahmen des Begleitprogramms zur Ausstellung "Evolution. Wege des Lebens" stattfindende Tagung wird vom Sächsischen Staatsministerium besonders empfohlen und als Lehrerfortbildung anerkannt. Sie bildet zugleich den Auftakt zur Wanderausstellung "WIR Exilafrikaner", die ab April 2006 durch Sachsen tourt.

Um Anmeldung zur Tagung und zur Führung durch die Sonderausstellung wird gebeten unter: Tel: 0351 4846-856 oder -819 Fax: 0351 4846-594, E-Mail: tagungszentrum@dhmd.de

Die Teilnahmegebühr beträgt 10 ¤, ermäßigt 5 ¤.
Eintritt und Führung durch die Ausstellung 3 ¤.


Programm

9.30 Uhr
Begrüßung
Gisela Staupe, stellv. Direktorin des Deutschen Hygiene-Museums
Sylvia Wähling, Sächsische Landeszentrale für politische Bildung

9.45 Uhr
Ursprung der Menschheit - Was unsere Gene verraten
Prof. Svante Pääbo, Max-Planck-Institut für Evolutionäre Anthropologie, Leipzig

11 Uhr
Aufbruch aus Afrika - Die schwierige Spurensuche
Prof. Friedemann Schrenk, Universität Frankfurt/ Main

12 Uhr
Mittagspause

13 Uhr
Der archäologische Nachweis von Migrationen - Möglichkeiten und Grenzen
Dr. Ulrike Sommer, University College London

14.15 Uhr
Zwischen Wachsen und Schrumpfen - Wie sieht die Welt in 50 Jahren aus?
Dr. Reiner Klingholz, Berlin-Institut für Bevölkerung und Entwicklung, Berlin

15 Uhr
Perspektiven - Was wird aus dem Menschen
Podiumsdiskussion mit den Referenten
Moderation: Angelika Barbe, Sächsische Landeszentrale für politische Bildung

16 Uhr
Evolution. Wege des Lebens
Führung durch die aktuelle Sonderausstellung des Deutschen Hygiene-Museums

17 Uhr
Ende
Weitere Informationen: http://www.dhmd.de
uniprotokolle > Nachrichten > Tagung am 25.03.06: WIR Exilafrikaner - Wege des Menschen
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/114821/">Tagung am 25.03.06: WIR Exilafrikaner - Wege des Menschen </a>