Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 18. Juli 2019 

9. Bundesoffener Fortbildungskurs "Judo als Schulsport"

20.03.2006 - (idw) Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

Das Institut für Sportwissenschaft an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg organisiert vom 24. bis 26. März 2006 bereits das neunte Mal den Bundesoffenen Fortbildungskurs "Judo als Schulsport". In dem Kurs sollen Grundfertigkeiten in der Sportart Judo und anderen interessanten Zweikampfsportarten unter Berücksichtigung unterschiedlicher Lehrkonzepte vermittelt werden. Im Mittelpunkt der Fortbildung stehen die konkreten Ziele, Inhalte und Methoden der Judoausbildung im Rahmen des Sportunterrichts und des Grundlagentrainings. Die Basis dafür bilden die Rahmenrichtlinien und das Ausbildungs- und Prüfungsprogramm, das im August 2005 in Kraft getreten ist.
Bewährte Judo- und Sportwissenschaftler sowie internationale Trainer werden als Referenten zur Verfügung stehen, u. a. Dr. habil. Hans G. Müller-Deck/Deutschland und Dag Simmingskiöld/Universität Helsingborg, Schweden.
Die Themen sind so gewählt, dass sie gleichermaßen für den Schulsport und für das Training im Breiten-, Freizeit- und Erholungssport relevant sind.

Der Fortbildungskurs ist vom Kultusministerium Sachsen-Anhalt als Fortbildungsmaßnahme anerkannt. Für Übungsleiter zählt der Kurs als Lizenzverlängerung.

Der Kurs beginnt am 24. März, 13.00 Uhr, in der Sporthalle, Gebäude 55, der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg, Stresemannstr. 23/Ecke Brandenburger Str.

Weitere Informationen: Tel.: 0391 67-16505

uniprotokolle > Nachrichten > 9. Bundesoffener Fortbildungskurs "Judo als Schulsport"
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/114907/">9. Bundesoffener Fortbildungskurs "Judo als Schulsport" </a>