Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 24. Juli 2019 

Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft stellt Forschungsbericht 2006 vor

24.03.2006 - (idw) Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft

Unter dem Titel "Forschung aktuell" kann die Hochschule Karlsruhe ihren neuen Forschungsbericht vorlegen. Auf insgesamt 76 Seiten vermitteln Professorinnen und Professoren der Hochschule einen Einblick in ihre aktuellen Forschungsprojekte. Insgesamt 18 wissenschaftliche Einzelbeiträge gliedern sich in drei Rubriken:
- Bau-, Energie- und Verfahrenstechnik,
- Informatik/Geoinformationswesen sowie
- Sensorik,
die auch den Arbeitsschwerpunkten der zentralen Forschungseinrichtung der Hochschule, des Instituts für Angewandte Forschung, entsprechen.

Das zusätzliche Kapitel "Schlaglichter" befasst sich mit aktuellen Einzelprojekten außerhalb dieser Forschungschwerpunkte.
Fachhochschulen haben in Ergänzung zu ihrer Kernaufgabe, der anwendungsorientierten und damit berufsqualifizierenden Lehre, auch den Auftrag, praxisbezogene Forschung und Entwicklung zu betreiben - so schreibt es jedenfalls das neue, Anfang 2005 in Kraft getretene baden-württembergische Landeshochschulgesetz (LHG) vor.

"Angewandte Forschung ist für die Hochschule Karlsruhe jedoch bereits seit vielen Jahren ein Aufgaben- und Arbeitsgebiet, das ganz wesentlich zur Bildung ihres Profils beiträgt", so Rektor Prof. Dr. Karl-Heinz Meisel, "schließlich können ohne entsprechende Forschungsaktivitäten auch keine hochwertigen Masterstudiengänge dauerhaft gewährleistet werden." Dass dies nicht nur im Ansatz erkannt wurde, sondern an der Hochschule Karlsruhe auch seine entsprechende Umsetzung fand, belegen zwei Masterstudiengänge, die mit dem Prädikat "forschungsorientiert" akkreditiert wurden.

Mit dem aktuellen Forschungsbericht sollen die Dienstleistungsangebote der Hochschule in der angewandten Forschung insbesondere auch kleineren und mittleren Unternehmen vorgestellt werden, womit sich die Hochschule Karlsruhe als Kooperationspartner für innovative Projekte empfehlen möchte.

Der Forschungsbericht kann kostenfrei bei der Geschäftsstelle für Öffentlichkeitsarbeit und Marketing an der Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft, Moltkestr. 30, 76133 Karlsruhe, Tel. 0721 / 925-1008, Fax -1005 oder E-Mail: gerlinde.schuller@hs-karlsruhe.de angefordert werden.
Weitere Informationen: http://www.hs-karlsruhe.de/servlet/PB/menu/1030504/index.html
uniprotokolle > Nachrichten > Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft stellt Forschungsbericht 2006 vor
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/115249/">Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft stellt Forschungsbericht 2006 vor </a>