Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 20. Oktober 2019 

"Realtime Ray Tracing": Technologie aus Saarbrücken revolutioniert Auto- und Flugzeugdesign und die Welt der C

27.03.2006 - (idw) Universität des Saarlandes

Ringvorlesung zum Informatikjahr
Vortrag von Prof. Dr. Philipp Slusallek
Lehrstuhl für Computergraphik der Universität des Saarlandes
Montag, 3. April, 19 Uhr bis 20 Uhr 30, vhs-Zentrum, Am Schlossplatz, Saarbrücken

"Realtime Ray-Tracing", ein neues Visualisierungsverfahren, wurde von Professor Slusallek und seinem Team in den vergangenen Jahren entwickelt, von den ersten Grundlagen bis hin zum breiten industriellen Einsatz. In seinem Vortrag erläutert Professor Slusallek die Technologie und beschreibt den kurzen Innovationsprozess von der Forschung bis zum marktreifen Produkt.

Das Realtime Ray-Tracing-Verfahren ermöglicht es, dreidimensionale Modelle mit riesigen Datenmengen interaktiv und photorealistisch darzustellen, zu bewegen und zu verändern. Anders als bei herkömmlichen Graphikkarten können Schatten, Lichtbrechungen und Spiegelungen naturgetreu wiedergegeben werden. Die Automobilindustrie nutzt das Verfahren bereits, um Planungsfehler frühzeitig sichtbar zu machen. Auch die Flugzeugindustrie hat großes Interesse an der neuen Technik, um komplette Flugzeuge dreidimensional darzustellen. Mitarbeiter von Professor Slusallek haben außerdem einen Graphik-Chip entwickelt, der die Technik auch für die Spieleindustrie interessant macht. Für seine Forschungsarbeiten erhielt das Ray-Tracing-Team im vergangenen Jahr verschiedene hoch angesehene Preise, darunter letzte Woche erst den europäischen IST-Preis, den wichtigsten Innovationspreis der EU.

Zum Informatikjahr 2006 bietet das Kompetenzzentrum Informatik der Universität des Saarlandes eine Ringvorlesung zum Thema "Was Informatik an Wissen schafft" an. Informatik-Professoren der Universität, des Max-Planck-Instituts für Informatik, des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz (DFKI) und der Hochschule für Technik und Wirtschaft stellen ihre aktuellen Forschungsergebnisse der breiten Öffentlichkeit vor. Die Ringvorlesung, die das Kompetenzzentrum Informatik gemeinsam mit dem Stadtverband und der Stadt Saarbrücken veranstaltet, findet jeweils montags von 19 Uhr bis 20 Uhr 30 im vhs-Zentrum am Saarbrücker Schlossplatz statt.

Vertreter der Presse sind dazu herzlich eingeladen.

Weitere Informationen unter: http://www.informatik-saarland.de oder
Tel. 0681/302-58099.
Weitere Informationen: http://www.informatik-saarland.de
uniprotokolle > Nachrichten > "Realtime Ray Tracing": Technologie aus Saarbrücken revolutioniert Auto- und Flugzeugdesign und die Welt der C
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/115279/">"Realtime Ray Tracing": Technologie aus Saarbrücken revolutioniert Auto- und Flugzeugdesign und die Welt der C </a>