Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 25. Juni 2019 

Leadership Competencies: ZWW-Seminarreihe für Manager und Führungskräfte

27.03.2006 - (idw) Universität Augsburg

Acht Wochenend-Module erlauben Zusammenstellung eines individuellen Seminarprogramms / Beginn am 21./22. April 2006
-----

Führungskräfte stehen heute vor vielfältigen und individuell sehr unterschiedlichen Herausforderungen. Das Zentrum für Weiterbildung und Wissenstransfer (ZWW) der Universität Augsburg bietet ihnen mit dem Seminarreihe "Leadership Competencies - 5 aus 8" eine flexible Möglichkeit, ihre persönliche Führungskompetenz zu erweitern und zu trainieren. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer wählen aus den insgesamt acht Seminarangeboten einfach diejenigen fünf aus, die ihrem individuellen Bedarf am besten entsprechen. Nach der erfolgreichen Teilnahme an den fünf Veranstaltungen und dem Bestehen der abschließenden Klausur bescheinigt ihnen die Universität Augsburg die Qualifizierung "Leadership Competencies". Die Teilnahmegebühr für den Besuch von 5 der 8 Seminare als Sequenz beträgt 1890 Euro. Natürlich können Interessenten die Seminare auch einzeln buchen.

SEMINARE UND TERMINE:

21.04./22.04.2006: KOMMUNIKATION - FÜHREN IM DIALOG
Kommunikation ist für menschliches Lernen und Wachstum existentiell. Das Seminar präsentiert Werkzeuge und Möglichkeiten, Kommunikation erfolgreicher zu gestalten und trainiert deren Anwendung.
Dozent: Georg Preimer, Dipl.-Oec., NLP-Trainer (International Association of NLP, USA), freiberuflicher Trainer, Berater und Coach, Garmisch-Partenkirchen

28.04./29.04.2006: KONFLIKTMANAGEMENT - VOM KONFLIKT ZUR KOOPERATION
Konflikte sind bedingt durch die jeweiligen Eigenarten der Menschen im Arbeitsalltag unvermeidlich. Die dem Konfliktgeschehen innewohnenden Kräfte lassen sich gezielt für Veränderungen und Entwicklungen nutzen, die eine konstruktive Zusammenarbeit fördern.
Dozent: Prof. Dr. Peter Schettgen, Programmleitung Führung und Personalentwicklung, ZWW, Universität Augsburg

05.05./06.05.2006: MODERATION - BESPRECHUNGEN ERFOLGREICH LEITEN
Effektive Besprechungen, produktive Ergebnisse, ein angenehmes Gesprächsklima - die Seminarteilnehmer lernen, Besprechungen mit einem guten Moderationskonzept ziel- und ergebnisorientiert zu leiten.
Dozent: Ernst Niebler, Dipl.-Päd., NLP-Trainer, systemischer Berater, Augsburg

12.05/13.05.2006: MITARBEITER FÜHREN
Mitarbeiterführung bedeutet heute, seine Mitarbeitenden zu motivieren, zu befähigen und zu beteiligen und sie in der Erreichung der gemeinsam gesetzten Ziele zu unterstützen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernen, Führungstechniken differenziert einzusetzen. Sie erhalten einen Überblick über den Zielvereinbarungsprozess.
Dozent: Thomas Baumeister, Unternehmensberater, Verhaltenstrainer, München

02.06./03.06.2006: UND WER MOTIVIERT MICH? - MOTIVATION ALS FÜHRUNGSTOOL
Motivation von außen ist in Wirklichkeit nicht möglich. Eigenleistung ist Sache der Freiwilligkeit des Einzelnen und seine persönliche Entscheidung. Das Seminar zeigt, welche Verhaltensweisen und Faktoren dennoch die Motivation unterstützen und wie Führungskräfte sinnzentrierte Motivation einsetzen können.
Dozentin: Elisabeth Berchtold, Dipl.-Päd. (univ.), Qualitätsmanagerin (DGQ), Logotherapie und Existenzanalyse nach V. E. Frankl, freiberufliche Trainerin, Beraterin und Coach, Augsburg

23.06./24.06.2006: CHANGE MANAGEMENT - KOMMUNIKATIONSANFORDERUNGEN UND -PROBLEME
Die Führung in Veränderungsprozessen erfordert eine besondere Art von Kommunikation. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernen, ihre Mitarbeiter aktiv in Veränderungsprozesse einzubinden und zugleich eine gelingende Marktkommunikation zu betreiben.
Dozent: Hans Baumeister, Dipl.-Soz.-Päd. (Schwerpunkt Erwachsenenbildung), Unternehmensberater, Gauting

14.07./15.07.2006: EFFEKTIVE VERHANDLUNGSFÜHRUNG
Welche Gestaltungselemente machen die Kommunikation in erfolgreichen Verhandlungen aus? Das Seminar präsentiert neue Formen effektiver Verhandlungsführung und trainiert Frage- und Argumentationstechniken.
Dozent: Mathias Raths, M. A., Geschäftsführer Mathias Raths Unternehmensentwicklung München

21.07./22.07.2006: TEAMENTWICKLUNG ALS FÜHRUNGSAUFGABE
Die teambezogene Zusammenarbeit in Unternehmen gewinnt laufend an Bedeutung. Das Seminar zeigt, welche Kräfte Teamarbeit freisetzen kann und welche Faktoren eine effektive Zusammenarbeit behindern.
Dozenten: Ernst Niebler, Dipl.-Päd., NLP-Trainer, systemischer Berater, Augsburg
Michael Rehm, Personalentwickler, Geschäftsführer der ZIEL-GmbH Augsburg, Outdoor-Trainer, Augsburg
_______________________________________

VERANSTALTUNGSORT:

Universität Augsburg
Zentrum für Weiterbildung und Wissenstransfer
Universitätsstraße 16
86159 Augsburg

INFORMATION UND ANMELDUNG:
Zentrum für Weiterbildung und Wissenstransfer
Universität Augsburg
86135 Augsburg
Telefon: 0821/598-4019, Telefax: 0821/598- 4213
service@zww.uni-augsburg.de
http://www.zww.uni-augsburg.de

PROGRAMMÜBERSICHT KONTAKTSTUDIUM MANAGEMENT:
http://www.zww.uni-augsburg.de/seminare

uniprotokolle > Nachrichten > Leadership Competencies: ZWW-Seminarreihe für Manager und Führungskräfte
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/115296/">Leadership Competencies: ZWW-Seminarreihe für Manager und Führungskräfte </a>