Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 21. Juli 2019 

Ausbildung zum Qualitäts-Coach - Veranstaltung des Fremdenverkehrsgeographie-Forum e.V.

27.03.2006 - (idw) Universität Trier

Auf Initiative des Faches Angewandte Geographie/ Fremdenverkehrsgeographie und in Zusammenarbeit mit der Rheinland-Pfalz-Tourismus GmbH hat das Fremdenverkehrsgeographie Forum erstmals Studierenden die Möglichkeit geboten, sich zum Qualitäts-Coach ausbilden zu lassen. 51 Studierende nutzten die Möglichkeit, die Schulung zu durchlaufen und sich zertifizieren zu lassen, nicht zuletzt auch im Hinblick auf den Berufseintritt. Das Ziel der Servicequalität Rheinland-Pfalz besteht darin, in den Betrieben das Qualitätsbewusstsein zu steigern, die Zusammenarbeit zwischen den verschiedenen Anbietern zu fördern und die Dienstleistungsqualität im Reise- und Ferienland Rheinland-Pfalz weiter zu stärken. Seit einigen Jahren ist das Thema der Servicequalität groß geschrieben und wird in immer mehr Bundesländern gemäß den Vorgaben des DTV umgesetzt. In Rheinland-Pfalz sind mittlerweile 149 Betriebe in der Stufe 1 zertifiziert und über 520 Qualitäts-Coache ausgebildet worden - die Studierenden dürfen nun dazu gezählt werden.
Die Inhalte des Seminars waren vielfältig. Zunächst galt es den Perspektivenwechsel in die des Gastes zu vollziehen. Was erwarten unsere Gäste von uns? Wie erleben sie unsere Leistungen und wie können wir die Abläufe in unseren Betrieben optimal auf Gästewünsche und -bedürfnisse einstellen? Die Studierenden analysierten touristische Dienstleistungen konsequent aus der Gast-Perspektive - denn wer als professioneller Gastgeber erfolgreich sein will, muss die Sicht der Gäste kennen. Unter reger Teilnahme wurden verschiedene Diskussionen geführt, in Arbeitsgruppen Probleme bearbeitet und Beispiel-Lösungen für Betriebe entwickelt, die die Teilnehmerinnen und Teilnehmer noch aus Ausbildungszeiten oder ihrem Nebenjob kennen.
Oftmals wurde schließlich die Erkenntnis gewonnen, dass in der Praxis häufig nicht mustergültig gearbeitet wird, was häufig an der schwierigen Anwendbarkeit der Umsetzung bisheriger Qualitätsmanagementsysteme im Berufsalltag liegt.
Nach einem Tag voller Eindrücke, Erkenntnisse und der Auffrischung und Ergänzung des zum Teil schon in Uni-Seminaren erworbenen Wissens absolvierten alle Teilnehmer/innen die Abschlussprüfung und nahmen die Zertifikate in Empfang.

Weitere Informationen:
http://www.servicequalitaet-rlp.de

Genauere Informationen gibt es unter folgendem Link:
http://www.fremdenverkehrsgeographie.de/html/135.html

uniprotokolle > Nachrichten > Ausbildung zum Qualitäts-Coach - Veranstaltung des Fremdenverkehrsgeographie-Forum e.V.
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/115314/">Ausbildung zum Qualitäts-Coach - Veranstaltung des Fremdenverkehrsgeographie-Forum e.V. </a>