Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 17. Juni 2019 

Fördervorhaben "Mata Atlântica" des Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) erzielte hohe Aufmerksa

28.03.2006 - (idw) Projektträger im DLR

Das Fördervorhaben "Mata Atlântica" des Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) wurde am Freitag, dem 24.03.2006, auf der 8. Vertragsstaatenkonferenz zum Übereinkommen über die biologische Vielfalt (CBD-COP8) in Curitiba, Brasilien, durch den deutschen Botschafter in Brasilien, Herrn Prot von Kunow und Herrn Ione Egler vom brasilianischen Ministerium für Wissenschaft und Technologie (MCT) im Rahmen eines Side events eröffnet. Am Folgetag wurde die Präsentation mit einem Bericht des ENB (Earth Negotiations Bulletin) gewürdigt.

Dies kann als außergewöhnlicher Erfolg für die Förderaktivitäten des BMBF zum Erhalt der biologioschen Vielfalt in Brasilien im Rahmen des Forschungsprogramms "Mata Atlântica" gewertet werden.

Das Programm Mata Atlântica ist Teil der brasilianisch-deutschen Kooperation zur wissenschaftlich-technologischen Zusammenarbeit (WTZ) und wird gemeinsam von der brasilianischen Fördereinrichtung CNPq und dem BMBF finanziert.
Weitere Informationen: http://www.iisd.ca/biodiv/cop8/enbots/pdf/enbots0905e.pdf (Pressemitteilung des ENB) http://www.biolog-online.info http://www.mata-atlantica.ufz.de
uniprotokolle > Nachrichten > Fördervorhaben "Mata Atlântica" des Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) erzielte hohe Aufmerksa
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/115376/">Fördervorhaben "Mata Atlântica" des Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) erzielte hohe Aufmerksa </a>