Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 24. Januar 2020 

AWMF-Präsidium neu gewählt

15.05.2006 - (idw) Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften

Die Delegiertenkonferenz der AWMF (Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften) hat am 13. Mai 2006 in Frankfurt/Main das Präsidium neu gewählt, nachdem sich die AWMF durch Neufassung ihrer Satzung vom nicht-eingetragen zum eingetragenen Verein verändert und gleichzeitig das Präsidium erweitert hat. Dem Präsidium der AWMF gehören jetzt an:

Als Präsident Prof. Dr. med. Albrecht Encke, Chirurgie, Frankfurt/Main.

Als Past-Präsident Prof. Dr. med. Hans Reinauer, Klinische Biochemie, Düsseldorf.

Als Stellvertretende Präsidenten
- Prof. Dr. med. Wolfgang Gaebel, Psychiatrie, Düsseldorf, und
- Prof. Dr. med. Peter von Wichert, Innere Medizin, Hamburg.

Als Schatzmeister Prof. Dr. med. Wolfgang J. Bock, Neurochirurgie, Düsseldorf.

Als weitere Mitglieder des Präsidiums
- Prof. Dr. rer. biol. hum. Elmar Brähler, Medizinische Psychologie, Leipzig;
- Prof. Dr. med. Rita Engenhart-Cabillic, Radio-Onkologie, Gießen-Marburg;
- Prof. Dr. med. Hans-Christian Korting, Dermatologie, München;
- Prof. Dr. rer. biol. hum. Hans-Konrad Selbmann, Medizinische Informatik, Tübingen;
- Prof. Dr. med. Rolf-Detlef Treede, Physiologie, Mainz;
- Prof. Dr. med. Dr. med. dent. Wilfried Wagner, Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie, Mainz.

Die AWMF vertritt als wissenschafts- und forschungspolitischer Dachverband zur Zeit 151 wissenschaftliche medizinische Fachgesellschaften mit zusammen rund 175.000 Mitgliedern.
Weitere Informationen: http://awmf.org/awmfpres.htm Präsidium der AWMF mit Telefon- und FAX-Nummern sowie E-mail-Adressen
uniprotokolle > Nachrichten > AWMF-Präsidium neu gewählt
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/117945/">AWMF-Präsidium neu gewählt </a>