Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenFreitag, 15. November 2019 

Ärztestreik: Universitätsklinikum Heidelberg schaltet Hotline

15.05.2006 - (idw) Universitätsklinikum Heidelberg

Das Universitätsklinikum Heidelberg schaltet ab sofort eine Hotline für alle Anfragen im Zusammenhang mit dem Ärztestreik. Die Telefonnummer 06221 / 56 70 74 ist von 8 bis 16 Uhr besetzt. Zur schriftlichen Kontaktaufnahme wurde zusätzlich die E-Mail-Adresse patienten.feedback@med.uni-heidelberg.de eingerichtet, die über die Homepage des Klinikums www.klinikum.uni-heidelberg.de erreicht werden kann. Dort sind auch aktuelle Informationen zum Streik abrufbar. Für Anfragen zu anderen Themen steht nach wie vor die Telefonzentrale des Klinikums unter 06221 / 56 0 rund um die Uhr zur Verfügung.

Bei Rückfragen von Journalisten:
Dr. Annette Tuffs
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Universitätsklinikums Heidelberg
und der Medizinischen Fakultät der Universität Heidelberg
Im Neuenheimer Feld 672
69120 Heidelberg
Tel.: 06221 / 56 45 36
Fax: 06221 / 56 45 44
E-Mail: Annette_Tuffs@med.uni-heidelberg.de

Diese Pressemitteilung ist auch online verfügbar unter
http://www.klinikum.uni-heidelberg.de/presse

uniprotokolle > Nachrichten > Ärztestreik: Universitätsklinikum Heidelberg schaltet Hotline
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/117971/">Ärztestreik: Universitätsklinikum Heidelberg schaltet Hotline </a>