Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 21. September 2014 

Strahlentherapeuten tagen in Dresden

16.05.2006 - (idw) Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften

Der 12. Jahreskongress der Deutschen Gesellschaft für Radioonkologie findet vom 25. - 28. Mai in Dresden statt.
Pressekonferenz am 24. Mai, 11 Uhr. In Deutschland diagnostizieren die Ärzte derzeit jährlich bei mehr als 46.000 Frauen Brustkrebs. Weitere 10.000 Frauen erkranken an einem Tumor des Gebärmutterkörpers, 7000 an Gebärmutterhalskrebs und 7400 an Eierstockkrebs. Bei diesen Krebsarten ist die Strahlentherapie in den meisten Fällen ein Bestandteil der Behandlung. Welche Auswirkungen hat die Therapie - und nicht nur jene mit Strahlen - auf Sexualität, Fertilität und Schwangerschaft? Das ist ein Thema auf dem diesjährigen 12. Jahreskongress der Deutschen Gesellschaft für Radioonkologie, der vom 25. - 28. Mai in Dresden stattfindet. Ein weiteres Thema ist der Einsatz der Strahlenbehandlung in der Palliativmedizin.

Darüber hinaus diskutieren die rund 2000 Teilnehmer der Tagung neue technische Entwicklungen sowie neue Erkenntnisse bei der Therapie von Hirntumoren.

Die Highlights der Tagung stehen auch im Mittelpunkt einer Pressekonferenz.

Pressekonferenz "Strahlentherapie 2006"
Mittwoch, 24. Mai 2006 · 11.00 Uhr · Seminarraum 2
Internationales Congress Center · Ostra-Ufer 2 · Dresden

Informationen zum wissenschaftlichen Programm der Tagung: www.degro.org.
Während der Tagung steht Ihnen eine Pressestelle zur Verfügung. Sie befindet sich im Seminarraum 7 und ist während der Tagung unter der Rufnummer 0351 / 216 - 1843 erreichbar, per Fax unter 0351 / 216 - 1724.

PROGRAMM DER PRESSEKONFERENZ
Was ist neu, was ist wichtig in der klinischen Radioonkologie
Prof. Dr. med. Normann Willich
- Präsident der DEGRO -
Universitätsklinikum Münster

Lindern, wenn man nicht heilen kann:
Bestrahlung als effektive Palliativmaßnahme
Prof. Dr. med. Thomas Herrmann
- Kongresspräsident -
Universitätsklinikum Dresden

Sexualität, Fertilität, Schwangerschaft nach der Behandlung von Brustkrebs und gynäkologischen Tumoren
Prof. Dr. med. Marie-Luise Sautter-Bihl
- Pressesprecherin der DEGRO -
Städt. Klinikum Karlsruhe

Neue Entwicklungen bei der Therapie von Hirntumoren
Prof. Dr. med. Volker Budach
Charité Berlin - Campus Mitte

Pressekontakt:
Prof. Dr. med. Marie-Luise Sautter-Bihl · Pressesprecherin der DEGRO
Direktorin der Klinik für Strahlentherapie · Städt. Klinikum Karlsruhe · Moltkestr. 90 · 76133 Karlsruhe
Tel.: 0721/9744001 · Fax: 0721/9744009 · strahlentherapie@klinikum-karlsruhe.de
Weitere Informationen: http://www.degro.org.
uniprotokolle > Nachrichten > Strahlentherapeuten tagen in Dresden
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/118012/">Strahlentherapeuten tagen in Dresden </a>