Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 14. Dezember 2019 

Die Welt zu Gast in Berlin - Internationales Stipendiatentreffen des DAAD

16.05.2006 - (idw) Deutscher Akademischer Austauschdienst e.V.

Rund 650 DAAD-Geförderte aus aller Welt treffen sich vom 18. bis 20. Mai 2006 an der Technischen Universität sowie an der Universität der Künste Berlin. In der Regel haben die jungen Akademiker in ihren Heimatländern bereits ein Studium absolviert und halten sich nun an Hochschulen verschiedener Bundesländer auf. Überwiegend sind die Geförderten in den Fachbereichen Natur- und Ingenieurwissenschaften, Rechts-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften eingeschrieben. Sie kommen vor allem aus Asien, Lateinamerika und Osteuropa. Das Treffen bietet die Möglichkeit, Kontakte zu knüpfen und sich über Erfahrungen auszutauschen. Professor Dr. Theodor Berchem, Präsident des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD), Professor Martin Rennert, Präsident der Universität der Künste Berlin sowie Professor Dr. Kurt Kutzler, Präsident der Technischen Universität Berlin, heißen die Stipendiaten am Donnerstagabend um 19:30 Uhr im Konzertsaal der Universität der Künste in Berlin (Hardenbergstraße/Ecke Fasanenstraße) willkommen.

Im Rahmen der Veranstaltung wird Reinhard Silberberg, Staatssekretär des Auswärtigen Amtes, den Preis des Auswärtigen Amtes für exzellente Betreuung ausländischer Studierender an deutschen Hochschulen 2006 verleihen. Der Preis, der mit insgesamt 15.000 Euro dotiert ist, wurde in diesem Jahr zu gleichen Teilen an zwei Projekte in Furtwangen und Hamburg vergeben: an "Hand in Hand - Furtwangen University goes International" sowie an das "Programm zur Integration ausländischer StudienanfängerInnen (PIASTA)" der Universität Hamburg.

Am Samstag besteht für die Geförderten die Möglichkeit, an Vortragsveranstaltungen teilzunehmen und sich untereinander, aber auch mit den für sie zuständigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der DAAD-Referate auszutauschen. Parallel dazu haben die Stipendiaten Gelegenheit, Fragen zu den Online-Angeboten des DAAD für Ehemalige zu stellen und sich beim Alumni-Forum anzumelden.

Weitere Informationen zum Programm finden Sie unter:
http://www.daad.de/presse/de/2006/17-Progr_Berlin_D.pdf

Wir freuen uns, wenn die Presse über das Treffen berichtet, und stehen bei der Vermittlung von Gesprächspartnern auch vor Ort gerne zur Verfügung. Bitte kontaktieren Sie uns rechtzeitig!

Kontakt:
Pressestelle DAAD: 0228/882 308

uniprotokolle > Nachrichten > Die Welt zu Gast in Berlin - Internationales Stipendiatentreffen des DAAD
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/118018/">Die Welt zu Gast in Berlin - Internationales Stipendiatentreffen des DAAD </a>