Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 21. November 2019 

50 Jahre Nuklearmedizin in Würzburg

16.05.2006 - (idw) Bayerische Julius-Maximilians-Universität Würzburg

Im März 1956 kamen am Würzburger Uniklinikum erstmals radioaktive Substanzen für die Untersuchung von Patienten zum Einsatz - und zwar in einem winzigen, früheren Abstellraum unter dem Treppenaufgang der Medizinischen Poliklinik. Die Würzburger Nuklearmedizin feiert ihr 50-jähriges Jubiläum nun mit einem öffentlichen Symposium. Dabei soll die Zukunft des Faches diskutiert werden. Hierfür sei es gelungen, renommierte Experten für Übersichtsreferate zu gewinnen, so Klinikdirektor Professor Christoph Reiners und der Begründer der Würzburger Nuklearmedizin, Professor Wilhelm Börner, die zu dem Symposium einladen. Mitarbeiter der Klinik für Nuklearmedizin werden in Ko-Referaten darstellen, wie die aktuellen Entwicklungen auf dem jeweiligen Gebiet in Würzburg verlaufen.

Das Vortragsprogramm findet am Freitag und Samstag, 19. und 20. Mai, im Hörsaal des Zentrums für Operative Medizin (ZOM) in der Oberdürrbacher Straße 6 statt. Die Referenten kommen aus Deutschland, Italien, Argentinien, der Schweiz und den USA. Sie befassen sich unter anderem mit den Themen Molekulare Bildgebung, Radiopharmazie, Medizinische Physik, Strahlenschutz und Vorsorge, Schilddrüsendiagnostik und -therapie, Onkologische Diagnostik, Diagnostik in Neurologie/Psychiatrie, Kardiologische Diagnostik, Osteoporose und Muskuloskeletales System sowie mit der Biodosimetrie. Am Freitag laufen die Vorträge von 14.00 bis18.00 Uhr, am Samstag von 9.00 bis 15.40 Uhr.

Weitere Informationen: Prof. Dr. Christoph Reiners, T (0931) 201-35869, Fax (0931) 201-35247, E-Mail: k-nuklearmedizin@nuklearmedizin.uni-wuerzburg.de

uniprotokolle > Nachrichten > 50 Jahre Nuklearmedizin in Würzburg
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/118056/">50 Jahre Nuklearmedizin in Würzburg </a>