Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 21. November 2019 

Von der Wissenschaft profitieren: EU Kommissar Markos Kyprianou besucht GSF - Forschungszentrum für Umwelt und Gesundhei

06.07.2006 - (idw) GSF - Forschungszentrum für Umwelt und Gesundheit

Aktuelle Ergebnisse und neue Ansätze der Gesundheitsforschung standen im Mittelpunkt des Besuchs, den EU-Kommissar Markos Kyprianou am heutigen Donnerstag dem GSF - Forschungszentrum für Umwelt und Gesundheit abstattete. Zusammen mit seinem Kabinettschef Margaritis Schinas sowie dem Leiter der Vertretung der Europäischen Kommission in München, Dr. Henning Arp informierte sich der Kommissar für Gesundheit und Verbraucherschutz auf dem Neuherberger Forschungsgelände über ressortspezifische Themen. Die Bewertung von Krankheitskosten, Rauchen und Gesundheit, die Vernetzung epidemiologischer Projekte sowie Perspektiven von Inhalationstherapien standen dabei im Mittelpunkt seines Interesses.

GSF- Geschäftsführer Prof. Dr. Günther Wess stellte die aktuelle und zukünftige Entwicklung sowie die Einbindung des Zentrums in die Helmholtz-Gemeinschaft vor. Der EU-Kommissar zeigte sich beeindruckt von der Vielzahl der Berührungspunkte und äußerte die Hoffnung, aus den Ergebnissen auf europäischer Ebene Nutzen zu ziehen.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte die GSF- Pressestelle:

GSF - Forschungszentrum für Umwelt und Gesundheit
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel: 089/3187-2460
Fax 089/3187-3324
E-Mail: oea@gsf.de

Neuherberg, 6. Juli 2006
Weitere Informationen: http://www.gsf.de/neu/Aktuelles/Presse/2006/kyprianou.php
uniprotokolle > Nachrichten > Von der Wissenschaft profitieren: EU Kommissar Markos Kyprianou besucht GSF - Forschungszentrum für Umwelt und Gesundhei
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/121013/">Von der Wissenschaft profitieren: EU Kommissar Markos Kyprianou besucht GSF - Forschungszentrum für Umwelt und Gesundhei </a>