Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 27. Januar 2020 

Noch Plätze frei: Berufsbegleitende Ausbildung zum Rating-Analysten an der Universität Augsburg

24.01.2003 - (idw) Universität Augsburg

In Kooperation u. a. mit Standard & Poor's, Fitch und der Deutschen Bank startet am 7. März 2003 am Zentrum für Weiterbildung und Wissenstransfer (ZWW) der Universität Augsburg ein neuer - mittlerweile der sechste - Kurs in der Qualifizierung zum Rating-Analysten. Die von Dr. Walburga Sarcher geleitete Ausbildung - vom "Rating-Papst" Dr. Oliver Everling als "die weltweit erste Qualifizierung zum Rating-Analysten" apostrophiert - findet an 15 Wochenenden berufsbegleitend statt. Einige Plätze sind noch frei.

Im Zuge der Umsetzung von Basel II wird die Eigenkapitalunterlegung für Unternehmenskredite durch die Banken an das zu Grunde liegende Risiko des ausgeliehenen Kredits gebunden. Dadurch orientieren sich die Kreditzinsen für die Unternehmen stärker als bisher am Risikoprofil des Kreditnehmers. Dieses Profil wird über ein Rating bestimmt wird.

Die durch Basel II bedingten Änderungen erhöhen signifikant die Qualifikationsanforderungen an Mitarbeiter von Kreditinstituten sowie an Mitarbeiter aus den Bereichen Controlling und Finanzierung, an Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte und Unternehmensberater. Auch Unternehmer selbst sind von den gewachsenen Anforderungen betroffen. Die für den Rating-Prozess benötigten Mitarbeiterprofile sind jedoch bislang auf dem Arbeitsmarkt nur schwer zu finden.

Mit ihrer deutschlandweit einzigartigen Qualifizierung zum "Rating-Analysten" bildet die Universität Augsburg seit drei Jahren Fachleute aus, die sowohl aufgrund der fachlichen Qualifikation als auch dank der im Rahmen dieser Ausbildung vermittelten Soft Skills auf die neuen, gesteigerten Qualifikationsanforderungen bestens vorbereitet sind. Im Zuge der Qualifizierung werden neben der fachlichen Ausbildung (zu den theoretischen Grundlagen, zu internen und externen Rating-Verfahren, Rating-Advisory, etc.) auch weiche Faktoren - wie Kontaktaufbau, Kommunikation und Verhandlung sowie Präsentation und Argumentation - vermittelt.

WEITERE INFORMATIONEN UND ANMELDUNG:
Dr. Walburga Sarcher
Universität Augsburg
Zentrum für Weiterbildung und Wissenstransfer (ZWW)
Telefon 0821/598-4019
rating@zww.uni-augsburg.de
http://ratinganalyst.info
uniprotokolle > Nachrichten > Noch Plätze frei: Berufsbegleitende Ausbildung zum Rating-Analysten an der Universität Augsburg

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/12153/">Noch Plätze frei: Berufsbegleitende Ausbildung zum Rating-Analysten an der Universität Augsburg </a>