Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 4. Juni 2020 

International Journal of Cancer, Band 119 (4), erschienen

31.07.2006 - (idw) Deutsches Krebsforschungszentrum

Die neue Ausgabe des "International Journal of Cancer" (IJC), Band 119 (4), beschreibt einen neuen Indikator für die Entwicklung von Leberkrebs bei Patienten mit Leberzirrhose und nimmt den Zusammenhang zwischen Aflatoxin und Leberkrebs in den Blick. Weitere Arbeiten beschäftigen sich mit der Frage, wie endogene Retroviren das Tumorwachstum beeinflussen, und berechnen den Anteil der alkoholinduzierten Tumoren an der weltweiten Krebsneuerkrankungsrate. Die Druckversion des IJC erscheint am 15. August 2006. Pro Jahr entwickeln etwa 3 - 4 % der Patienten mit Leberzirrhose ein primäres Leberkarzinom. Pontisso et al. konnten zeigen, dass ein neuer serologischer Marker, das "squamous cell carcinome antigen" (SSCA), die Krebsentwicklung besser vorhersagt als der bisher zur Überwachung gebräuchliche Marker alpha-Fetoprotein.

Die Exposition gegenüber dem Schimmelpilzgift Aflatoxin B1 gilt als einer der wichtigsten Risikofaktoren für die Entwicklung von Leberkrebs in Entwicklungsländern. Bisher ging man davon aus, dass Mutationen im p53-Gen dabei eine zentrale Rolle spielen. Tong et al. wiesen im Experimenten an Mäusen nach, dass noch weitere Faktoren an der Krebsentstehung durch Aflatoxin beteiligt sein müssen.

Die spontane Tumorentwicklung bei bestimmten Mauslinien wird der Expression endogener Leukämieviren zugeschrieben. Pothlichet et al. demonstrierten im Mausmodell, wie die Expression endogener Retroviren das Tumorwachstum in vivo antreibt und das Immunsystem unterdrückt.

Alkohol ist als Karzinogen beim Menschen seit langem bekannt. Boffetta et al. schätzten den Anteil des Alkohols an der weltweiten Neuerkrankungsrate an Krebs anhand von Daten aus dem Jahr 2002. Insgesamt schreiben die Autoren weltweit etwa 3,6 % aller Krebserkrankungen dem Alkoholkonsum zu. Bei Männern entwickeln sich unter Alkoholeinfluss vor allem Tumoren im oberen Magen-Darm-Trakt, während bei Frauen der Brustkrebs im Vordergrund steht.

Die Artikel sind über folgende DOI's abrufbar (www.doi.org):

Pontisso et al.: Progressive increase of SCCA-IgM immune complexes in cirrhotic patients is associated with development of hepatocellular carcinoma
DOI: 10.1002/ijc.21908
http://www3.interscience.wiley.com/cgi-bin/abstract/112511251/ABSTRACT

Tong et al.: Aflatoxin-B exposure does not lead to p53 mutations but results in enhanced liver cancer of Hupki (human p53 knock-in) mice
DOI: 10.1002/ijc.21890
http://www3.interscience.wiley.com/cgi-bin/abstract/112550807/ABSTRACT

Pothlichet et al.: A recombinant endogenous retrovirus amplified in a mouse neuroblastoma is involved in tumor growth in vivo
DOI: 10.1002/ijc.21935
http://www3.interscience.wiley.com/cgi-bin/abstract/112511247/ABSTRACT

Boffetta et al.: The burden of cancer attributable to alcohol drinking
DOI: 10.1002/ijc.21903
http://www3.interscience.wiley.com/cgi-bin/abstract/112550783/ABSTRACT

Weitere Artikel sind unter folgendem Link verfügbar:
http://www3.interscience.wiley.com/cgi-bin/jissue/112642886

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

Sherryl Sundell
Managing Editor
International Journal of Cancer
Deutsches Krebsforschungszentrum
Im Neuenheimer Feld 242
69120 Heidelberg
Germany
Tel.: +49 6221 424800
Fax: +49 6221 424809
E-Mail: intjcanc@dkfz.de

Das Deutsche Krebsforschungszentrum hat die Aufgabe, die Mechanismen der Krebsentstehung systematisch zu untersuchen und Krebsrisikofaktoren zu erfassen. Die Ergebnisse dieser Grundlagenforschung sollen zu neuen Ansätzen in Vorbeugung, Diagnose und Therapie von Krebserkrankungen führen. Das Zentrum wird zu 90 Prozent vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und zu 10 Prozent vom Land Baden-Württemberg finanziert und ist Mitglied in der Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren e.V.

Weitere Informationen: http://www3.interscience.wiley.com/cgi-bin/jissue/112642886
uniprotokolle > Nachrichten > International Journal of Cancer, Band 119 (4), erschienen
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/122112/">International Journal of Cancer, Band 119 (4), erschienen </a>