Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMontag, 16. Dezember 2019 

Ausstellung "In einem Meer vor unserer Zeit"

22.08.2006 - (idw) Eberhard Karls Universität Tübingen

Sehr geehrte Damen und Herren,

sie sorgten für viel Wirbel in Fachwelt und Medien: Die Funde vom Eislinger Fischsaurier-Friedhof. Ab 2. September ist eine Auswahl der Fossilien nun erstmals in der Öffentlichkeit zu sehen - gemeinsam mit weiteren wertvollen Exponaten der Universität Tübingen, der Bayerischen Staatssammlung für Paläontologie und Geologie und des Urwelt-Museum Hauff.

Um Sie schon vor Eröffnung der Ausstellung "In einem Meer vor unserer Zeit" in das Jurameer vor 181 Millionen Jahren eintauchen zu lassen, laden wir Sie herzlich ein zur

PRESSE-PREVIEW

am Montag, 28. August 2006, um 14 Uhr
in das Foyer der Stadthalle Eislingen, Kronenplatz 12

Als Gesprächsteilnehmer stehen Ihnen Dr. Reinhard Rademacher (Archäologe/ Ausstellungsleiter), Philipe Havlik (Paläontologe/ Ausstellungsteam), Katja Bode (Ausstellungsteam), Prof. Dr. Paul Bons (Eberhard Karls Universität Tübingen) und Günther Frank (Bürgermeister Stadt Eislingen) zur Verfügung.

Über Ihre Teilnahme am Pressetermin würden wir uns freuen. Bitte geben Sie uns aus organisatorischen Gründen kurz Nachricht.

Eine spezielle Fachführung für Journalisten findet am Donnerstag, 31. August, um 14 Uhr unter Leitung von Prof. Dr. Dr. Michael Montenari und Dr. Reinhard Rademacher statt. Prof. Montenari reist hierzu eigens früher aus London an. Treffpunkt ist im Foyer der Stadthalle Eislingen.

Informationen zur Ausstellung: http://www.jurameer-eislingen.de/

Mit freundlichen Grüßen

Michael Seifert
Universität Tübingen

Dr. Reinhard Rademacher
Ausstellungsleiter

uniprotokolle > Nachrichten > Ausstellung "In einem Meer vor unserer Zeit"
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/122805/">Ausstellung "In einem Meer vor unserer Zeit" </a>