Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSamstag, 14. Dezember 2019 

Berufsbegleitend: Qualifikation zum Industrial Engineer

22.08.2006 - (idw) Technische Fachhochschule Berlin

Am Fernstudieninstitut der Technischen Fachhochschule Berlin widmet sich das berufsbegleitende Studium Industrial Engineering dem ganzheitlichen Verstehen, Gestalten und Weiterentwickeln von Unternehmensprozessen. Ziel ist die Optimierung von Produktionsprozessen, Produkten und Dienstleistungen.

Im Fernstudium Industrial Engineering werden Schlüsselkompetenzen für Fach- und Führungskräfte erworben. Schwerpunkte der berufsbegleitenden Weiterqualifikation sind Management, Sozialkompetenz, Leadership und Produktionsprozesse.

Studiert wird im Fernstudium Industrial Engineering ortsungebunden und zeitlich flexibel, in fünf Semestern mit anschließender Master-Thesis kann der Master of Science erworben werden. Die Module sind auch einzeln belegbar.

Das Studium startet am 1. Oktober 2006. Für das kommende Wintersemester 2006/2007 ist der Bewerbungsschluss am 1. September 2006.

Weitere Informationen unter: www.tfh-berlin.de/fsi oder telefonisch direkt im Fernstudieninstitut der Technischen Fachhochschule Berlin, Tel. (030) 4504 2231 oder per E-Mail: fsi@tfh-berlin.de

uniprotokolle > Nachrichten > Berufsbegleitend: Qualifikation zum Industrial Engineer
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/122814/">Berufsbegleitend: Qualifikation zum Industrial Engineer </a>