Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDienstag, 10. Dezember 2019 

Fachtagung zu Logistik und Städtebau

22.08.2006 - (idw) Universität Dortmund

Spannungsfeld zwischen Logistik und Städtebau - unter diesem Titel laden der Lehrstuhl für Verkehrssysteme und -logistik (Fakultät Maschinenbau) und das Fachgebiet für Städtebau und Bauleitplanung (Fakultät Raumplanung) der Universität Dortmund zu einer Fachtagung am 12. und 13. September 2006 nach Dortmund ein. Geplant sind Vorträge von nationalen und internationalen Referenten aus der Forschung und Praxis. Der Wachstumskurs der Logistikbranche hält an: Auch im Jahr 2006 wird wieder mit einem überdurchschnittlichen Wachstum gerechnet. Trotz der großen Potenziale, die die Logistikbranche für bestimmte Regionen bietet, darf nicht vergessen werden, dass die positiven Effekte der Branchenentwicklung nicht zum Nulltarif zu haben sind. Die große Belastung der Verkehrsinfrastruktur sowie die beim Transport entstehenden Lärm- und Abgasbelastungen sind derzeit in der öffentlichen Diskussion. Weniger diskutiert wurden bisher dagegen die Auswirkungen des großflächigen Neubaus von Umschlag- und Lagereinrichtungen an den Knotenpunkten der Logistiknetzwerke. Dieser Aspekt soll Schwerpunktthema der Tagung "Logistik & Städtebau 2006" sein: Die Tagung setzt sich mit den Interdependenzen zwischen Logistikbranche und Städtebau auseinander. Dabei sollen vor allem die Raumverträglichkeit von Logistikstandorten sowie der Umgang mit der großen Nachfrage nach Flächen für Logistikeinrichtungen thematisiert werden. Die Tagung richtet sich an alle Vertreter der Disziplinen Logistik, Gewerbeplanung und Städtebau, die an der Diskussion von Ideen und Forschungsansätzen interessiert sind. Wissenschaftler und Praktiker sind eingeladen, die Tagung als Plattform zu nutzen, Wissen zu generieren, Informationen zu transferieren und Erfahrungen auszutauschen.
Die Tagung findet am 12. September im ThyssenKrupp Infocenter und am 13. September 2006 im Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik statt.

Ansprechpartner
Bernhard Heimann
Universität Dortmund
Lehrstuhl für Verkehrssysteme und -logistik
Leonhard-Euler-Str. 2
44227 Dortmund
Telefon +49 (0)231 / 755 - 63 36
Telefax +49 (0)231 / 755 - 63 38
Email: heimann@vsl.mb.uni-dortmund.de
Internet: www.logistik-und-staedtebau.de
Weitere Informationen: http://www.logistik-und-staedtebau.de
uniprotokolle > Nachrichten > Fachtagung zu Logistik und Städtebau
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/122863/">Fachtagung zu Logistik und Städtebau </a>