Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 14. November 2019 

Virtuelle Lehre: FernUniversität auf der Learntec

28.01.2003 - (idw) Fernuniversität-Gesamthochschule-Hagen

Mit breitem Angebot ist die FernUniversität dieses Jahr Gast auf der Bildungsmesse Learntec, die vom 4. bis 7. Februar in Karlsruhe stattfindet. Die Hagener Hochschule präsentiert dort einem Fachpublikum aus dem E-Learning-Bereich Projekte aus ihrem Lernraum Virtuelle Universität, die in den Fachbereichen entwickelt und eingesetzt werden. Mit dem "Lernraum Virtuelle Universität" realisiert die FernUniversität ein umfassendes Virtualisierungskonzept. Multimediales Lernen und Konzepte virtueller Didaktik sind dabei ebenso wichtig wie die technische Realisierung auf einer integrierten Plattform.
Die Fachbereiche der FernUniversität stellen auf der Messe beispielhaft ihre Wege in den virtuellen Lernraum vor. Die Bandbreite ist dabei groß:
Mit zwei Projekten ist der Fachbereich Kultur- und Sozialwissenschaften vertreten. Das Institut für Soziologie stellt sein Konzept für eine "Integrierte Lehre Soziologie (ILSO)" vor; das Institut für Psychologie zeigt eine netzbasierte Lernumgebung für die Methodenlehre, die "Integrierte Lernumgebung Statistik". Der Fachbereich Informatik präsentiert netzbasierte Übungs-, Ausbildungs- und Qualifizierungsprogramme. Seinen virtuellen Baukasten "Math-kit", der Werkzeuge für die Mathematikausbildung zur Verfügung stellt, präsentiert der Fachbereich Mathematik. Eine "Mobile Platform for Educational Content", die multimediale Lernräume um Schnittstellen für mobile Endgeräte ergänzt, hat der Fachbereich Wirtschaftswissenschaften entwickelt. Mit dem Projekt "JurLive", das in einer Wirklichkeitssimulation Verwaltungsrecht anschaulich machen soll, und mit seinem Multimediakonzept für den neuen Studiengang Bachelor of Laws ist der Fachbereich Rechtswissenschaft vertreten.
Gast auf dem Gemeinschaftsstand der FernUniversität auf der Learntec ist das Hagener Beratungsuntenehmen i-world, das Wissenslogistik und E-Learning-Beratung anbietet. Der Universitätsverbund Multimedia, der seine Geschäftsstelle an der FernUniversität hat, ist ebenfalls vertreten, genauso wie die Initiative CampusSource mit ihren Open-Source-Angeboten.
Die Learntec, Fachmesse und Kongress für Bildungs- und Informationstechnologie, findet in diesem Jahr bereits zum elften Mal statt. Es ist die größte europäische Veranstaltung für den E-Learning-Markt.
Messestand: Kongresszentrum Karlsruhe, Schwarzwaldhalle, Stand 247.

Ausführliche Informationen: http://www.fernuni-hagen.de/EINRICHTUNGEN/Pressestelle/Pressetexte/2003/01/2003_01_28_learntec.html
uniprotokolle > Nachrichten > Virtuelle Lehre: FernUniversität auf der Learntec

ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/12319/">Virtuelle Lehre: FernUniversität auf der Learntec </a>