Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenDonnerstag, 14. November 2019 

Exzellenz der RWTH Aachen bestätigt

13.10.2006 - (idw) Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen

Mit der Bewilligung von einer Graduiertenschule und zwei Exzellenzclustern in der ersten Antragsrunde der Exzellenzinitiative des Bundes und der Länder sieht sich die RWTH Aachen in ihrem Profil bestätigt. Ein entscheidender Schritt auf dem Weg zu einer Spitzenuniversität mit internationaler Ausstrahlung ist getan.

Obgleich der Antrag der RWTH für die dritte Förderlinie "Zukunftskonzepte zum projektbezogenen Ausbau universitärer Spitzenforschung" nicht ausgewählt wurde, fühlt sich die Hochschule durch die Erfolge in der ersten und zweiten Förderlinie in ihrer Ausrichtung bestärkt. Sie startet mit großer Motivation und Zuversicht in die zweite Antragsgrunde.

Die RWTH Aachen hat bereits in der Vergangenheit eine Profilierung betrieben, die ihr im nationalen und europäischen Vergleich eine Alleinstellungsposition verschafft hat. Diese Einzigartigkeit gilt es in Zukunft besonders im Rahmen der zweiten Antragsrunde herauszustellen.

Das Ergebnis der ersten Antragsrunde wird als Ansporn verstanden, auch weiterhin nachhaltige Impulse in Lehre, Forschung und Technologietransfer zu geben. "Wir werden die im Antrag für die dritte Förderlinie festgeschriebene Strategie der Hochschule 'Von der Idee von heute bis zum Produkt von morgen' konsequent weiterverfolgen. Ziel ist es , die RWTH Aachen zum Schrittmacher der wissenschaftlichen und technisch-wirtschaftlichen Entwicklung Deutschlands und Europas zu machen", so Rektor Univ.-Prof. Dr. Burkhard Rauhut.


Grünes Licht von DFG und WR bekamen die folgende Graduiertenschule sowie folgende zwei Exzellenzcluster:

Graduiertenschule:
Aachen Institute for Advanced Study in Computational Engineering Science (AICES)
Sprecher: Univ.-Prof. Marek Behr, Ph.D.
Lehrstuhl für Computergestützte Analyse Technischer Systeme

Exzellenzcluster:
Integrative Production Technology for High-Wage Countries
Univ.-Prof. Dr.-Ing. Christian Brecher
Lehrstuhl für Werkzeugmaschinen

UMIC Ultra High-Speed Mobile Information and Communication
Univ.-Prof. Dr.-Ing. Gerhard Ascheid
Lehrstuhl für Integrierte Systeme der Signalverarbeitung
Weitere Informationen: http://www-zhv.rwth-aachen.de/zentral/dez6_exz_exzellenz.htm
uniprotokolle > Nachrichten > Exzellenz der RWTH Aachen bestätigt
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/125737/">Exzellenz der RWTH Aachen bestätigt </a>