Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenMittwoch, 8. April 2020 

Bayreuther DAAD-Preis 2006 für polnische Studentin Aleksandra Anna Socha

16.10.2006 - (idw) Universität Bayreuth

Die polnische Studentin Aleksandra Anna Socha erhält den vom Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) gestifteten Preis für hervorragende Leistungen ausländischer Studierender für 2006. Die mit einem Preisgeld von 1.000 ¤ ausgestattete Auszeichnung wird ihr in Anerkennung hervorragender Studienleistungen im Studiengang Betriebswirtschaftslehre sowie wegen ihres kulturellen Engagements im universitären Leben Bayreuths verliehen. Bayreuth (UBT). Die polnische Studentin Aleksandra Anna Socha erhält den vom Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) gestifteten Preis für hervorragende Leistungen ausländischer Studierender für 2006. Die mit einem Preisgeld von 1.000 ¤ ausgestattete Auszeichnung wird ihr in Anerkennung hervorragender Studienleistungen im Studiengang Betriebswirtschaftslehre sowie wegen ihres kulturellen Engagements im universitären Leben Bayreuths am Montag (16. Oktober, 18.00 Uhr) im Audimax der Universität im Rahmen der Begrüßung der neuen Studenten von Universitätspräsident Professor Dr. Dr. h. c. Helmut Ruppert überreicht.
Die Preisträgerin hat aufbauend auf ihren Studiengang der internationalen Wirtschaftsbeziehungen mit dem Schwerpunkt Außenhandel der Universität Lodz vom Wintersemester 2004/05 bis zum Wintersemester 2005/06 Betriebswirtschaftslehre an der Universität Bayreuth studiert. Sie beendete das Studium als Drittbeste ihres Examenstermins mit der Gesamtnote 1,5. An der Universität Lodz schloß die Preisträgerin als Jahrgangsbeste ab und erhielt dafür die Medaille für überdurchschnittliche Studienleistungen.
Neben ihrem Studium hat sich Aleksandra Socha für den Austausch zwischen polnischen und deutschen Studenten engagiert. So ist sie Mitglied des GFPS Polska, einer Gemeinschaft des deutsch-polnischen Studentenaustausches und betreut in diesem Zusammenhang deutsche Studenten in Lodz. Außerdem war sie für den Sprachzwilling-Service der Bayreuther Universität aktiv. Schließlich hat sie zweimal am Ost-West-Kolleg der Bundeszentrale für Politische Bildung in Brühl teilgenommen.
Ihr überdurchschnittliches Engagement zeigte sie nicht nur in zahlreichen studienbegleitenden Praktika, ihrem Engagement als studentische Hilfskraft beim Verein der Wirtschaftswissenschaftler an der Universität Lodz sowie ihren über das Studium hinaus gehenden Wieterbildungsaktivitäten. Neben ihren exzellenten fachlichen Fähigkeiten besitzt sie ein hohes Maß an sozialer Kompetenz und Hilfsbereitschaft. Ein Beispiel ist ihr Engagement im Verein Lebenshilfe e.V. Dresden, bei dem sie geistig behinderte deutsche Kinder in einem Ferienlager in Puszczykowo bei Posen betreut und als Dolmetscherin fungiert.

uniprotokolle > Nachrichten > Bayreuther DAAD-Preis 2006 für polnische Studentin Aleksandra Anna Socha
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/125785/">Bayreuther DAAD-Preis 2006 für polnische Studentin Aleksandra Anna Socha </a>