Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 8. Dezember 2019 

Exzellente Ruhr-Uni bleibt begehrt: Acht Prozent mehr Studienanfänger eingeschrieben

19.10.2006 - (idw) Ruhr-Universität Bochum

Bochum, 19.10.2006
Nr. 353

Exzellente Ruhr-Uni bleibt begehrt
Acht Prozent mehr Studienanfänger eingeschrieben
Plus bei Maschinenbau, Naturwissenschaften und Religion

Während NRW-Wissenschaftminister Andreas Pinkwart einen leichten Rückgang der Einschreibungen in NRW verkündete, verzeichnet die Ruhr-Uni Bochum ein Plus von rund acht Prozent. 5.709 Studierende hatten sich bis zum 13.10., dem Ende der Einschreibefrist, neu eingeschrieben (Wintersemester 2005/06 = 5.309 Neueinschreibungen). Mit Zweit-, Gasthörern und den Teilnehmern an der Bochumer SchülerUni liegt die Gesamtzahl bei rund 6.100.

Plus und Minus

Die Gewinner in Bochum sind unter anderem die Fakultät für Maschinenbau (308, + 50 Prozent) und der neu eingerichtete Studiengang Religionswissenschaft (35 Erstfach, 122 als Zweitfach im Zweifach-Bachelor-Studiengang). Auch einige Naturwissenschaften verzeichnen leichte bis deutliche Gewinne, so die Mathematik (+ 32 Prozent), ebenso einige Geisteswissenschaften, wie etwa die Theaterwissenschaft (+ 109 Prozent) und die Medienwissenschaft (+ 61 Prozent), die Geschichtswissenschaft (+ 29 Prozent), wobei bei den Geisteswissenschaften Zuwächse und Schrumpfung aus Änderungen der Aufnahmekapazität beim Orts-NC resultieren. Einen Rückgang gibt es unter anderem bei der Angewandten Informatik (- 17 Prozent), der Elektrotechnik (- 13 Prozent), der Sozialwissenschaft (- 26 Prozent); auch bei der Romanistik (- 55 Prozent), letztere wegen Einführung eines Orts-NC.

Kein Einfluss von Studiengebühren

Die Einschreibungen in Bochum können jedenfalls nicht bestätigen, dass künftige Studiengebühren Studierende von der Aufnahme eines Studiums abhalten. Der Senat Ruhr-Universität hatte am 18. September entschieden, dass die Ruhr-Uni ab dem Sommersemester 2007 Studiengebühren von 500 Euro pro Semester erheben wird. Diese werden ausschließlich zur weiteren Verbesserung der Studienbedingungen verwendet und kommen so den Studierenden zugute.

Statistiken im Netz

http://www.uv.ruhr-uni-bochum.de/dezernat1/statistik/aktuelles/vorl_studanf_ws06_07.pdf

uniprotokolle > Nachrichten > Exzellente Ruhr-Uni bleibt begehrt: Acht Prozent mehr Studienanfänger eingeschrieben
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/126084/">Exzellente Ruhr-Uni bleibt begehrt: Acht Prozent mehr Studienanfänger eingeschrieben </a>