Studium, Ausbildung und Beruf

web uni-protokolle.de
 powered by
NachrichtenLexikonProtokolleBücherForenSonntag, 8. Dezember 2019 

Exzellenzcluster für Fraunhofer FIT

19.10.2006 - (idw) Fraunhofer-Institut für Angewandte Informationstechnik FIT

Fraunhofer FIT ist wesentlich am Exzellenzcluster "Ultra-Highspeed Mobile Information and Communication (UMIC)" der RWTH Aachen beteiligt, das im Rahmen der Exzellenzinitiative bewilligt wurde. Ziel von UMIC ist die umfassende Erforschung mobiler Informations- und Kommunikationssysteme der übernächsten Generation. FIT-Institutsleiter Prof. Dr. Jarke koordiniert den Teilbereich "Mobile Applications and Services". Das Exzellenzcluster "Ultra-Highspeed Mobile Information and Communication (UMIC)" ist neben dem Münchener Cluster "Kognitive technische Systeme" der einzige von 17 bewilligten Exzellenzclustern mit einem informatischen Schwerpunkt, der in der ersten Antragsrunde der Exzellenzinitiative des Bundes und der Länder bewilligt wurde. Koordinator ist Prof. Dr. Gerhard Ascheid, Leiter des Lehrstuhls für Integrierte Systeme der Signalverarbeitung an der RWTH Aachen.

Ziel des Clusters ist die Entwicklung hochratiger Funksysteme für den mobilen Internet-Zugang der nächsten Generation. Die erforderlichen neuen Konzepte und Demonstratoren für intelligente, mobile, breitbandige, kostengünstige Systeme sollen entworfen und erprobt werden. Prof. Dr. Matthias Jarke, Leiter des Aachener Lehrstuhls für Informatik 5 (Information Systems) und des Fraunhofer-Instituts für Angewandte Informationstechnik FIT, lenkt eines der vier Unterprogramme. Sein Teilbereich "Mobile Anwendungen und Dienste" untersucht Schlüsselanwendungen und deren Wechselwirkungen mit der Funkübertragung.

"Wir haben drei Schwerpunkthemen: strukturierte zukünftige Webdienste, Management komplexer Kontextinformationen im mobilen Datenmanagement und beim Wearable Computing sowie mobile Multimediaverarbeitung", so Jarke. Die Bewilligung läge mitbegründet in der nachgewiesenen Kompetenz des Fraunhofer-Instituts FIT, da FIT insbesondere im Bereich Kontextualisierung mobiler Informationen und dem Wearable Computing seit Jahren intensiv forsche. "Die Bewilligung ist eine Bestätigung unserer Arbeit, sowohl für den Lehrstuhl als auch für Fraunhofer FIT."

Kontakt:

Alex Deeg
pr@fit.fraunhofer.de
Telefon: +49 (0) 22 41/14-22 08
Weitere Informationen: http://www.fit.fraunhofer.de
uniprotokolle > Nachrichten > Exzellenzcluster für Fraunhofer FIT
ImpressumLesezeichen setzenSeite versendenDruckansicht

HTML-Code zum Verweis auf diese Seite:
<a href="http://www.uni-protokolle.de/nachrichten/id/126093/">Exzellenzcluster für Fraunhofer FIT </a>